Kurztitel

Zollgesetz-Durchführungsverordnung 1992

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 874/1992 aufgehoben durch BGBl. Nr. 659/1994

§/Artikel/Anlage

Anl. 1

Inkrafttretensdatum

01.04.1994

Außerkrafttretensdatum

31.12.1994

Beachte

 

Tritt gleichzeitig mit dem Inkrafttretedatum des Vertrages über den

Beitritt Österreichs zur Europäischen Union außer Kraft.

(vgl. § 120, BGBl. Nr. 659/1994)

Text

                                                           Anhang 1

                                                         ------------

                                                            zu § 1

 

Verzeichnis der zum Zollgrenzbezirk gehörenden Ortsgemeinden und

Teile von Ortsgemeinden (§ 1 Abs. 3 ZollG)

 

1.

Im Bundesland Burgenland:

a)

Im politischen Bezirk Neusiedl am See:

Andau, Apetlon, Deutsch Jahrndorf, Frauenkirchen, Gattendorf-Neudorf, Gols, Halbturn, Illmitz, Jois, Kittsee, Mönchhof, Neusiedl am See, Nickelsdorf, Pama, Pamhagen, Parndorf, Podersdorf am See, St. Andrä bei Frauenkirchen, Tadten, Wallern im Burgenland, Weiden am See, Zurndorf.

b)

Im politischen Bezirk Eisenstadt-Umgebung:

Großhöflein, Hornstein, Klingenbach, Mörbisch am See, Müllendorf, Neufeld an der Leitha, Oggau, Oslip, Purbach am Neusiedler See, Schützen am Gebirge, Siegendorf im Burgenland, Steinbrunn-Zillingtal, St. Margarethen im Burgenland, Trausdorf an der Wulka, Wulkaprodersdorf.

c)

Im politischen Bezirk Mattersburg:

Draßburg-Baumgarten, Forchtenstein, Hirm-Antau, Loipersbach im Burgenland, Marz, Mattersburg, Neudörfl, Pöttelsdorf, Pöttsching, Rohrbach bei Mattersburg, Bad Sauerbrunn, Sieggraben, Sigleß, Schattendorf, Wiesen.

d)

Im politischen Bezirk Oberpullendorf:

Deutschkreutz, Draßmarkt, Frankenau-Unterpullendorf, Großwarasdorf, Horitschon, Kaisersdorf, Kobersdorf, Lackenbach, Lockenhaus, Lutzmannsburg, Mannersdorf an der Rabnitz, Markt St. Martin, Neckenmarkt, Neutal, Nikitsch, Oberpullendorf, Pilgersdorf, Piringsdorf-Unterrabnitz, Raiding-Unterfrauenhaid, Ritzing, Steinberg-Dörfl, Stoob, Weppersdorf.

e)

Im politischen Bezirk Oberwart:

Bad Tatzmannsdorf, Bernstein (ausgenommen die Ortsteile Dreihütten, Rettenbach und Stuben), Deutsch Schützen-Eisenberg, Großpetersdorf, Hannersdorf, Kohfidisch, Mariasdorf, Markt Neuhodis, Mischendorf, Oberschützen (ausgenommen die Ortsteile Aschau, Schmiedrait und Willersdorf), Oberwart, Rechnitz, Rotenturm an der Pinka, Schachendorf, Stadtschlaining, Unterkohlstätten, Unterwart, Weiden bei Rechnitz.

f)

Im politischen Bezirk Güssing:

Bocksdorf, Eberau, Gerersdorf-Sulz, Güssing, Güttenbach, Heiligenbrunn, Kukmirn, Neuberg im Burgenland, Neustift bei Güssing, Stegersbach, St. Michael im Burgenland, Strem, Tobaj.

g)

Im politischen Bezirk Jennersdorf:

Deutsch-Kaltenbrunn, Eltendorf, Heiligenkreuz im Lafnitztal, Jennersdorf, Minihof-Liebau, Mogersdorf, Neuhaus am Klausenbach, Rudersdorf, St. Martin an der Raab, Weichselbaum.

h)

Freistadt Eisenstadt-Stadt (Stadt mit eigenem Statut).

i)

Freistadt Rust-Stadt (Stadt mit eigenem Statut).

 

2.

Im Bundesland Kärnten:

a)

Im politischen Bezirk Wolfsberg:

Lavamünd, St. Georgen im Lavanttal, St. Paul im Lavanttal.

b)

Im politischen Bezirk Völkermarkt:

Bleiburg, Eberndorf, Eisenkappel-Vellach, Feistritz ob Bleiburg, Gallizien, Globasnitz, Neuhaus, Ruden, Sittersdorf.

c)

Im politischen Bezirk Klagenfurt-Land:

Feistritz im Rosental, Ferlach, St. Margareten im Rosental, Zell.

d)

Im politischen Bezirk Villach-Land:

Arnoldstein, Bad Bleiberg, Feistritz an der Gail, Finkenstein, Hohenthurn, Nötsch im Gailtal, Rosegg, St. Jakob im Rosental, Wernberg.

e)

Im politischen Bezirk Hermagor:

Dellach, Hermagor-Pressegger See, Kirchbach, Kötschach-Mauthen, Lesachtal, St. Stefan im Gailtal.

f)

Stadt Villach (Stadt mit eigenem Statut).

 

3.

Im Bundesland Niederösterreich:

a)

Im politischen Bezirk Gmünd:

Amaliendorf-Aalfang, Brand-Nagelberg, Eggern, Eisgarn, Gmünd, Großdietmanns, Großpertholz (ausgenommen KG Abschlag, Mühlbach, Seifritz und Watzmanns), Harbach, Haugschlag, Heidenreichstein (ausgenommen KG Brandhäuser, Guttenbrunn, Haslau, Kirchberghäuseln, Seyfrieds und Wolfsegg), Hoheneich, Kirchberg am Walde (ausgenommen KG Süssenbach und Weißenalbern), Litschau, Reingers, Schrems (ausgenommen KG Gebharts und Kurzschwarza), St. Martin, Unserfrau-Altweitra, Waldenstein, Weitra (ausgenommen KG Oberwindhag, St. Wolfgang, Spital, Sulz und Walterschlag).

b)

Im politischen Bezirk Waidhofen an der Thaya:

Dobersberg, Gastern, Karlstein (ausgenommen der Ortsteil Schlader), Kautzen, von der Gemeinde Ludweis-Aigen der Ortsteil Kollmitzgraben, von der Gemeinde Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya der Ortsteil Rohrbach, Raabs an der Thaya (ausgenommen die Ortsteile Koggendorf, Liebnitz, Mostbach, Pommersdorf und Speisendorf), Thaya (ausgenommen die Ortsteile Großgerharts, Jarolden, Ranzles, Schirnes und Thaya), Waldkirchen an der Thaya.

c)

Im politischen Bezirk Horn:

Drosendorf-Zissersdorf, Geras (ausgenommen die Ortsteile Dallein, Harth, Hötzelsdorf, Purgstall, Schirmannsreith und Sieghartsreith), Japons, Langau, Weitersfeld (ausgenommen die Ortsteile Heinrichsdorf, Nonnersdorf, Obermixnitz, Sallapulka und Untermixnitz).

d)

Im politischen Bezirk Hollabrunn:

Hadres, Hardegg, Haugsdorf, Mailberg, Pernersdorf, Retz, Retzbach, Schrattenthal (ausgenommen Ortsteil Waitzendorf), Seefeld-Kadolz, von der Gemeinde Zellerndorf die Ortsteile Pillersdorf und Watzelsdorf.

e)

Im politischen Bezirk Mistelbach:

Altlichtenwarth, Bernhardsthal, Drasenhofen, Falkenstein, Fallbach (ausgenommen Ortsteil Friebritz), Gartenbrunn, Gnadendorf, Großharras, Großkrut, Hausbrunn, Herrenbaumgarten, Laa an der Thaya, von der Gemeinde Mistelbach die Ortsteile Frättingsdorf und Hörersdorf, Neudorf bei Staatz, Ottenthal, Poysdorf (ausgenommen die Ortsteile Kleinhadersdorf und Wilhelmsdorf), Rabensburg, Schrattenberg, Staatz (ausgenommen die Ortsteile Ameis, Enzersdorf, Ernsdorf, Waltersdorf und Wultendorf), Stronsdorf (ausgenommen die Ortsteile Oberschotterlee, Stronegg und Unterschotterlee), Wildendürnbach, Wilfersdorf (ausgenommen die Ortsteile Hobersdorf und Wilfersdorf).

f)

Im politischen Bezirk Gänserndorf:

Angern an der March, Drösing, Dürnkrut, Ebenthal, von der Gemeinde Eckartsau der Ortsteil Witzelsdorf, Engelhartstetten, Gänserndorf, Hohenau an der March, Jedenspeigen, Lassee, Marchegg, von der Gemeinde Neusiedl an der Zaya der Ortsteil St. Ulrich, Paltendorf-Dobermannsdorf, (Anm.: richtig: Palterndorf) Prottes, Ringelsdorf-Niederabsdorf, Spannberg, Weiden an der March, Weikendorf, Zistersdorf.

g)

Im politischen Bezirk Bruck an der Leitha:

Bad Deutsch-Altenburg, Hainburg an der Donau, Hundsheim, Prellenkirchen, Wolfsthal-Berg.

 

4.

Im Bundesland Oberösterreich:

a)

Im politischen Bezirk Freistadt:

Freistadt, Grünbach, Hirschbach im Mühlkreis, Kaltenberg, Kefermarkt (ausgenommen die Ortsteile Harterleiten und Wittinghof), Lasberg, Leopoldschlag, Liebenau, Rainbach im Mühlkreis, Sandl, St. Leonhard bei Freistadt, St. Oswald bei Freistadt, Waldburg, Weitersfelden, Windhaag bei Freistadt.

b)

Im politischen Bezirk Urfahr-Umgebung:

Bad Leonfelden, Haibach im Mühlkreis, Hellmonsödt, Kirchschlag bei Linz, Oberneukirchen, Ottenschlag im Mühlkreis, Reichenau im Mühlkreis, Reichenthal, Schenkenfelden, Sonnberg im Mühlkreis, Vorderweißenbach, Zwettl an der Rodl.

c)

Im politischen Bezirk Rohrbach:

Afiesl, Ahorn, Aigen im Mühlkreis, Altenfelden, Arnreit, Atzesberg, Auberg, Berg bei Rohrbach, Haslach an der Mühl, Helfenberg, Hofkirchen im Mühlkreis, Hörbich, Julbach, Klaffer, Kleinzell im Mühlkreis, Kollerschlag, Lembach im Mühlkreis, Lichtenau im Mühlkreis, Nebelberg, Neufelden, Neustift im Mühlkreis, Niederwaldkirchen, Niederkappel, Oberkappel, Oepping, Peilstein im Mühlviertel, Pfarrkirchen im Mühlkreis, Putzleinsdorf, Rohrbach in Oberösterreich, Sarleinsbach, Schlägl, Schönegg, Schwarzenberg im Mühlkreis, St. Johann am Wimberg, St. Oswald bei Haslach, St. Peter am Wimberg, St. Stefan am Walde, St. Ulrich im Mühlkreis, St. Veit im Mühlkreis, Ulrichsberg.

d)

Im politischen Bezirk Schärding:

Andorf, Brunnenthal, Diersbach, Eggerding, Engelhartszell, Enzenkirchen, Esternberg, Freinberg, Kopfing im Innkreis, Mayrhof, Münzkirchen, Rainbach im Innkreis, St. Aegidi, St. Florian am Inn, St. Marienkirchen bei Schärding, St. Roman, Schardenberg, Schärding, Sigharting, Suben, Taufkirchen an der Pram, Vichtenstein, Waldkirchen am Wesen, Wernstein am Inn, Zell an der Pram.

e)

Im politischen Bezirk Grieskirchen:

Natternbach, Neukirchen am Walde.

f)

Im politischen Bezirk Ried im Innkreis:

Andrichsfurt, Antiesenhofen, Aurolzmünster, Eitzing, Geinberg, Gurten, Kirchdorf am Inn, Kirchheim im Innkreis, Lambrechten, Mehrnbach, Mörschwang, Mühlheim am Inn, Obernberg am Inn, Ort im Innkreis, Reichersberg, Ried im Innkreis, St. Georgen bei Obernberg am Inn, St. Martin im Innkreis, Senftenbach, Taiskirchen im Innkreis, Tumeltsham, Utzenaich, Weilbach, Wippenham.

g)

Im politischen Bezirk Braunau am Inn:

Altheim, Aspach, Braunau am Inn, Burgkirchen, Eggelsberg, Feldkirchen bei Mattighofen, Franking, Geretsberg, Gilgenberg am Weilhart, Haigermoos, Handenberg, Helpfau-Uttendorf, Hochburg-Ach, Höhnhart, Mauerkirchen, Mining, Moosbach, Moosdorf, Neukirchen an der Enknach, Ostermiething, Perwang am Grabensee, Pischelsdorf am Engelbach, Polling im Innkreis, Roßbach, St. Georgen am Fillmannsbach, St. Pantaleon, St. Peter am Hart, St. Radegund, St. Veit im Innkreis, Schwand im Innkreis, Tarsdorf, Treubach, Überackern, Weng im Innkreis.

 

5.

Im Bundesland Salzburg:

a)

Im politischen Bezirk Salzburg-Umgebung:

Anif, Anthering, Bergheim, Berndorf bei Salzburg, Bürmoos, Dorfbeuern, Ebenau, Elixhausen, Elsbethen, Eugendorf, Göming, Großgmain, Grödig, Hallwang, Koppl, Lamprechtshausen, Mattsee, Nußdorf am Haunsberg, Oberndorf bei Salzburg, Obertrum am See, Plainfeld, Seeham, Seekirchen, St. Georgen bei Salzburg, Wals-Siezenheim.

b)

Im politischen Bezirk Hallein:

Adnet, Golling an der Salzach, Hallein, Krispl, Kuchl, Oberalm, Puch bei Hallein, St. Koloman, Scheffau am Tennengebirge, Vigaun.

c)

Im politischen Bezirk St. Johann im Pongau:

Bischofshofen (ausgenommen das Gemeindegebiet rechts der Salzach), Mühlbach am Hochkönig, Pfarrwerfen, Werfen.

d)

Im politischen Bezirk Zell am See:

Dienten am Hochkönig, Krimml, Lofer, Maria Alm am Steinernen Meer, Saalfelden am Steinernen Meer, St. Martin bei Lofer, Unken, Weißbach bei Lofer.

e)

Stadt Salzburg (Stadt mit eigenem Statut).

 

6.

In (Anm.: richtig: Im) Bundesland Steiermark:

a)

Im politischen Bezirk Fürstenfeld:

Von der Gemeinde Altenmarkt bei Fürstenfeld die KG Speltenbach und Stadtbergen, Fürstenfeld, Loipersdorf bei Fürstenfeld, von der Gemeinde Söchau die KG Kohlgraben, Söchau und Tautendorf, Stein, Übersbach.

b)

Im politischen Bezirk Feldbach:

Aug-Radisch, Bad Gleichenberg, Bairisch Kölldorf, Fehring, Feldbach, Frutten-Gießelsdorf, Gnas, von der Gemeinde Gniebing-Weißenbach die KG Weißenbach, Gossendorf, Grabersdorf, von der Gemeinde Hatzendorf die KG Habegg, Hatzendorf und Oedgraben, Hohenbrugg-Weinberg, von der Gemeinde Jagerberg die KG Lugitsch, Johnsdorf, Kapfenstein, Krusdorf, Leitersdorf im Raabtal, Lödersdorf, Maierdorf, Merkendorf, Mühldorf bei Feldbach, Perlsdorf, Pertlstein, Poppendorf, Raabau, Raning, St. Anna am Aigen, Stainz bei Straden, Trautmannsdorf in Oststeiermark, Unterlamm.

c)

Im politischen Bezirk Radkersburg:

Bad Radkersburg, Bierbaum am Auersbach, Deutsch Goritz, Dietersdorf am Gnasbach, Eichfeld, Gosdorf, Halbenrain, Hof bei Straden, Klöch, Mettersdorf am Saßbach, Mureck, Murfeld, Radkersburg Umgebung, Ratschendorf, St. Peter am Ottersbach, Straden, Tieschen, Trössing, Weinburg am Saßbach.

d)

Im politischen Bezirk Leibnitz:

Arnfels, Berghausen, Breitenfeld am Tannenriegel, Ehrenhausen, Eichberg-Trautenburg, Gabersdorf, Gamlitz, Glanz, Gleinstätten, Gralla, Großklein, Hainsdorf im Schwarzautal, Heimschuh, Kaindorf an der Sulm, Kitzeck im Sausal, Leibnitz, Leutschach, Oberhaag, Obervogau, Pistorf, Ragnitz, Ratsch an der Weinstraße, Retznei, St. Andrä-Höch, St. Johann im Saggautal, St. Nikolai ob Draßling, St. Veit am Vogau, Schloßberg, Seggauberg, Spielfeld, Straß in Steiermark, Sulztal an der Weinstraße, Tillmitsch, Vogau, Wagna, Wolfsberg im Schwarzautal.

e)

Im politischen Bezirk Deutschlandsberg:

Aibl, Eibiswald, Großradl, von der Gemeinde Groß St. Florian die KG Grünau und Lebing, Hollenegg, Limberg bei Wies, Pitschgau, Pölfing-Brunn, St. Martin im Sulmtal, St. Oswald ob Eibiswald, St. Peter im Sulmtal, Schwanberg, Soboth, Sulmeck-Greith, Unterbergla, Wernersdorf, von der Gemeinde Wettmannstätten die KG Lassenberg und Weniggleinz, Wielfresen, Wies.

 

7.

Im Bundesland Tirol:

a)

Im politischen Bezirk Kitzbühel:

Kirchdorf in Tirol, Kössen, Schwendt, St. Ulrich am Pillersee, Waidring.

b)

Im politischen Bezirk Kufstein:

Angath, Bad Häring, Brandenberg, Ebbs, Erl, Kirchbichl, Kufstein, Langkampfen, Mariastein, Niederndorf, Niederndorferberg, Rettenschöss, Schwoich, Thiersee, Unterangerberg, Walchsee.

c)

Im politischen Bezirk Schwaz:

Achenkirch, Brandberg, Eben am Achensee, Finkenberg, von der Gemeinde Vomp der Ortsteil Hinterriß, Mayrhofen, Steinberg am Rofan, Tux.

d)

Im politischen Bezirk Innsbruck-Land:

Gries am Brenner, Gschnitz, Leutasch, Matrei am Brenner, Mühlbachl, Navis, Neustift im Stubaital, Obernberg am Brenner, Pfons, Reith bei Seefeld, Scharnitz, Schmirn, Seefeld in Tirol, Steinach am Brenner, Telfs, Trins, Vals, Wildermieming.

e)

Im politischen Bezirk Imst:

Mieming, Sölden.

f)

Im politischen Bezirk Landeck:

Galtür, Ischgl, Kappl, Kaunertal, Nauders, Pfunds, See, Spiss.

g)

Im politischen Bezirk Reutte:

Bach, Biberwier, Bichlbach, Breitenwang, Ehenbichl, Ehrwald, Elbigenalp, Elmen, Forchach, Grän, Häselgehr, Heiterwang, Hinterhornbach, Höfen, Holzgau, Kaisers, Lechaschau, Lermoos, Musau, Nesselwängle, Pflach, Pinswang, Reutte, Schattwald, Stanzach, Steeg, Tannheim, Vils, Vorderhornbach, Wängle, Weißenbach am Lech, Zöblen.

h)

Im politischen Bezirk Lienz:

Abfaltersbach, Anras, Außervillgraten, Heinfels, Innervillgraten, Kartitsch, Obertilliach, Prägraten, Sillian, St. Jakob in Defereggen, St. Veit in Defereggen, Strassen, Untertilliach.

 

8.

Im Bundesland Vorarlberg:

a)

Im politischen Bezirk Bregenz:

Alberschwende, Andelsbuch, Au, Bezau, Bildstein, Bizau, Bregenz, Buch, Damüls, Doren, Egg, Eichenberg, Fußach, Gaißau, Hard, Hittisau, Höchst, Hörbranz, Hohenweiler, Kennelbach, Krumbach, Langen, Langenegg, Lauterach, Lingenau, Lochau, Mellau, Möggers, Reuthe, Riefensberg, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken, Schwarzach, Schwarzenberg, Sibratsgfäll, Sulzberg, Warth, Wolfurt.

b)

Im politischen Bezirk Feldkirch:

Altach, Düns, Dünserberg, Feldkirch, Frastanz, Fraxern, Göfis, Götzis, Klaus, Koblach, Laterns, Mäder, Meiningen, Rankweil, Röns, Röthis, Satteins, Schlins, Schnifis, Sulz, Übersaxen, Viktorsberg, Weiler, Zwischenwasser.

c)

Im politischen Bezirk Bludenz:

Bludesch, Brand, Gaschurn, Lech, Nenzing, St. Gallenkirch, Thüringen, Thüringerberg, Tschagguns, Vandans.

d)

Im politischen Bezirk Dornbirn:

Dornbirn, Hohenems, Lustenau.