Kurztitel

Sicherheitspolizeigesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 566/1991 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 61/2016

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2017

Außerkrafttretensdatum

24.05.2018

Abkürzung

SPG

Index

41/01 Sicherheitsrecht

Langtitel

Bundesgesetz über die Organisation der Sicherheitsverwaltung und die Ausübung der Sicherheitspolizei (Sicherheitspolizeigesetz – SPG)

StF: BGBl. Nr. 566/1991 idF BGBl. Nr. 662/1992 (DFB) (NR: GP XVIII RV 148 AB 240 S. 41. BR: 4119 AB 4122 S. 545.)

Änderung

BGBl. Nr. 505/1994 (NR: GP XVIII RV 1334 AB 1608 S. 168. BR: AB 4818 S. 588.)

BGBl. Nr. 201/1996 (NR: GP XX RV 72 und Zu 72 AB 95 S. 16. BR: 5161, 5162, 5163, 5164 und 5165 AB 5166 S. 612.)

BGBl. Nr. 759/1996 (NR: GP XX RV 252 AB 407 S. 47. BR: 5300 AB 5311 S. 619.)

BGBl. I Nr. 12/1997 (NR: GP XX RV 457 AB 543 S. 52. BR: 5348 AB 5375 S. 620.)

(CELEX-Nr.: 391L0477)

BGBl. I Nr. 104/1997 (NR: GP XX RV 746 AB 774 S. 81. BR: AB 5505 S. 629.)

BGBl. I Nr. 105/1997 (NR: GP XX RV 49 AB 812 S. 82. BR: 5491 AB 5506 S. 629.)

BGBl. I Nr. 112/1997 (NR: GP XX RV 110 AB 652 S. 70. BR: 5429 AB 5430 S. 626.)

(CELEX-Nr.: 392L0109, 393L0046)

BGBl. I Nr. 158/1998 (NR: GP XX AB 1167 S. 119. BR: AB 5676 S. 642.)

BGBl. I Nr. 146/1999 (NR: GP XX RV 1479 AB 2023 S. 182. BR: 6016 AB 6025 S. 657.)

BGBl. I Nr. 85/2000 (NR: GP XXI RV 81 AB 223 S. 33. BR: AB 6205 S. 667.)

BGBl. I Nr. 98/2001 (NR: GP XXI RV 621 AB 704 S. 75. BR: 6398 AB 6424 S. 679.)

BGBl. I Nr. 22/2002 (NR: GP XXI RV 806 AB 908 S. 87. BR: AB 6542 S. 683.)

BGBl. I Nr. 104/2002 (NR: GP XXI RV 1138 AB 1170 S. 106. BR: 6666 AB 6672 S. 689.)

BGBl. I Nr. 151/2004 (NR: GP XXII RV 643 AB 723 S. 89. BR: 7156 AB 7164 S. 717.)

BGBl. I Nr. 100/2005 (NR: GP XXII RV 952 AB 1055 S. 116. BR: AB 7338 S. 724.)

[CELEX-Nr.: 31964L0221, 32001L0051, 32003L0086, 32003L0109, 32004L0038, 32004L0081, 32004L0082, 32004L0083, 32004L0114]

BGBl. I Nr. 158/2005 (NR: GP XXII RV 1188 AB 1226 S. 129. BR: AB 7442 S. 729.)

BGBl. I Nr. 56/2006 (NR: GP XXII RV 1316, 1325, 1326 AB 1383 S. 142. BR: AB 7513 S. 733.)

BGBl. I Nr. 113/2007 (NR: GP XXIII RV 158 S. 42. BR: 7808 AB 7876 S. 751.)

BGBl. I Nr. 114/2007 (NR: GP XXIII RV 272 S. 42. BR: 7807 AB 7875 S. 751.)

BGBl. I Nr. 2/2008 (1. BVRBG) (NR: GP XXIII RV 314 AB 370 S. 41. BR: 7799 AB 7830 S. 751.)

BGBl. I Nr. 4/2008 (NR: GP XXIII AB 371 S. 41. BR: AB 7831 S. 751.)

BGBl. I Nr. 40/2009 (NR: GP XXIV IA 271/A AB 106 S. 16. BR: 8072 AB 8085 S. 768.)

BGBl. I Nr. 72/2009 (NR: GP XXIV RV 219 AB 300 S. 29. BR: 8137 AB 8152 S. 774.)

BGBl. I Nr. 131/2009 (NR: GP XXIV RV 367 AB 430 S. 46. BR: 8198 AB 8273 S. 780.)

[CELEX-Nr.: 32007L0023]

BGBl. I Nr. 133/2009 (NR: GP XXIV RV 472 AB 531 S. 49. BR: 8220 AB 8225 S. 780.)

BGBl. I Nr. 33/2011 (NR: GP XXIV RV 1075 AB 1124 S. 102. BR: 8483 AB 8497 S. 796.)

BGBl. I Nr. 1/2012 (NR: GP XXIV RV 1515 AB 1541 S. 137. BR: AB 8637 S. 803.)

BGBl. I Nr. 13/2012 (NR: GP XXIV RV 1520 AB 1657 S. 144. BR: 8665 AB 8671 S. 805.)

BGBl. I Nr. 50/2012 idF BGBl. I Nr. 53/2012 (VFB) (NR: GP XXIV RV 1726 AB 1757 S. 153. BR: AB 8715 S. 808.)

BGBl. I Nr. 87/2012 (NR: GP XXIV RV 1803 AB 1889 S. 166. BR: AB 8774 S. 812.)

BGBl. I Nr. 55/2013 (VfGH)

BGBl. I Nr. 83/2013 (NR: GP XXIV RV 2168 AB 2268 S. 200. BR: AB 8968 S. 820.)

[CELEX-Nr.: 31995L0046]

BGBl. I Nr. 152/2013 (NR: GP XXIV RV 2434 AB 2549 S. 215. BR: 9047 AB 9061 S. 823.)

BGBl. I Nr. 161/2013 (NR: GP XXIV RV 2211 AB 2547 S. 215. BR: 9046 AB 9058 S. 823.)

BGBl. I Nr. 195/2013 (NR: GP XXIV RV 2402 AB 2457 S. 216. BR: AB 9107 S. 823.)

[CELEX-Nr.: 32010L0064, 32011L0093, 32012L0013]

BGBl. I Nr. 43/2014 (NR: GP XXV RV 99 AB 134 S. 25. BR: AB 9188 S. 830.)

[CELEX-Nr.: 32008L0114]

BGBl. I Nr. 44/2014 (VfGH)

BGBl. I Nr. 73/2014 (VfGH)

BGBl. I Nr. 97/2014 (VfGH)

BGBl. I Nr. 5/2016 (NR: GP XXV RV 763 AB 988 S. 111. BR: 9523 AB 9525 S. 850.)

BGBl. I Nr. 61/2016 (NR: GP XXV RV 1151 AB 1229 S. 136. BR: AB 9620 S. 856.)

BGBl. I Nr. 130/2017 (NR: GP XXV IA 2243/A AB 1743 S. 188. BR: AB 9878 S. 871.)

BGBl. I Nr. 29/2018 (NR: GP XXVI RV 15 AB 88 S. 21. BR: 9949 AB 9954 S. 879.)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

1. TEIL

1. Hauptstück: Anwendungsbereich

§ 1

 

2. Hauptstück: Organisation der Sicherheitsverwaltung

§ 2

Besorgung der Sicherheitsverwaltung

§ 3

Sicherheitspolizei

§ 4

Sicherheitsbehörden

§ 5

Besorgung des Exekutivdienstes

§ 5a

Überwachungsgebühren

§ 5b

Entrichtung der Überwachungsgebühren

§ 6

Bundesminister für Inneres

§ 7

Landespolizeidirektionen

§ 8

Landespolizeidirektion als Sicherheitsbehörde erster Instanz für das Gebiet einer Gemeinde

§ 9

Bezirksverwaltungsbehörden

§ 10

Polizeikommanden

§ 11

Sicherheitsakademie

§ 12

Geschäftseinteilung und Geschäftsordnung der Landespolizeidirektionen

§ 13

Kanzleiordnung

§ 13a

Dokumentation

§ 14

Örtlicher Wirkungsbereich der Sicherheitsbehörden in Angelegenheiten der Sicherheitspolizei

§ 14a

Beschwerden gegen Bescheide

§ 15

Sicherheitspolizeiliche Informationspflicht

§ 15a

Sicherheit in Amtsgebäuden

(Anm.: §§ 15b bis 15c aufgehoben durch BGBl. I Nr. 1/2012)

3. Hauptstück: Begriffsbestimmungen

§ 16

Allgemeine Gefahr; gefährlicher Angriff; Gefahrenerforschung

§ 17

Mit beträchtlicher Strafe bedrohte Handlung

§ 18

Rechte und Pflichten juristischer Personen

2. TEIL: AUFGABEN DER SICHERHEITSBEHÖRDEN AUF DEM GEBIET DER SICHERHEITSPOLIZEI

1. Hauptstück: Erste allgemeine Hilfeleistungspflicht

§ 19

 

2. Hauptstück: Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit

§ 20

Aufgaben im Rahmen der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit

§ 21

Gefahrenabwehr

§ 22

Vorbeugender Schutz von Rechtsgütern

§ 23

Aufschub des Einschreitens

§ 24

Fahndung

§ 25

Sicherheitspolizeiliche Beratung

§ 26

Streitschlichtung

3. Hauptstück: Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung

§ 27

 

4. Hauptstück: Besonderer Überwachungsdienst

§ 27a

 

3. TEIL: BEFUGNISSE DER SICHERHEITSBEHÖRDEN UND DER ORGANE DES ÖFFENTLICHEN SICHERHEITSDIENSTES IM RAHMEN DER SICHERHEITSPOLIZEI

1. Hauptstück: Allgemeines

§ 28

Vorrang der Sicherheit von Menschen

§ 28a

Sicherheitspolizeiliche Aufgabenerfüllung

§ 29

Verhältnismäßigkeit

§ 30

Rechte des Betroffenen bei der Ausübung von Befugnissen

§ 31

Richtlinien für das Einschreiten

2. Hauptstück: Befugnisse für die erste allgemeine Hilfeleistungspflicht und die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit

1. Abschnitt: Allgemeine Befugnisse

§ 32

Eingriffe in Rechtsgüter im Rahmen der ersten allgemeinen Hilfeleistungspflicht

§ 33

Beendigung gefährlicher Angriffe

2. Abschnitt: Besondere Befugnisse

§ 34

Auskunftsverlangen

§ 35

Identitätsfeststellung

§ 35a

Identitätsausweis

§ 36

Platzverbot

§ 36a

Schutzzone

§ 37

Auflösung von Besetzungen

§ 38

Wegweisung

§ 38a

Betretungsverbot und Wegweisung zum Schutz vor Gewalt

§ 38b

Meldeverpflichtung zur Normverdeutlichung

§ 39

Betreten und Durchsuchen von Grundstücken, Räumen und Fahrzeugen

§ 40

Durchsuchen von Menschen

§ 41

Durchsuchungsanordnung bei Großveranstaltungen

§ 42

Sicherstellen von Sachen

§ 42a

Entgegennahme, Verwahrung und Ausfolgung verlorener oder vergessener Sachen

§ 43

Verfall sichergestellter Sachen

§ 44

Inanspruchnahme von Sachen

§ 45

Eingriffe in die persönliche Freiheit

§ 46

Vorführung

§ 47

Durchführung einer Anhaltung

§ 48

Bewachung von Menschen und Sachen

§ 48a

Anordnung von Überwachungen

§ 49

Außerordentliche Anordnungsbefugnis

3. Abschnitt: Besondere Befugnisse zur Verhinderung von Gewalt und Rassismus bei Sportgroßveranstaltungen

§ 49a

Sicherheitsbereich

§ 49b

Gefährderansprache

§ 49c

Präventive Maßnahmen: „Meldeauflage, Belehrung, zwangsweise Vorführung und präventive Anhaltung“

4. Abschnitt: Besondere Befugnisse zur Verhinderung von Radikalisierung

§ 49d

Gefährderansprache zur Deradikalisierung

§ 49e

Meldeverpflichtung

5. Abschnitt: Unmittelbare Zwangsgewalt

§ 50

 

4. TEIL: VERWENDEN PERSONENBEZOGENER DATEN IM RAHMEN DER SICHERHEITSPOLIZEI

1. Hauptstück: Allgemeines

§ 51

 

2. Hauptstück: Ermittlungsdienst

§ 52

Aufgabenbezogenheit

§ 53

Zulässigkeit der Verarbeitung

§ 53a

Datenanwendungen der Sicherheitsbehörden

§ 53b

Zulässigkeit der Verarbeitung durch Fundbehörden

§ 54

Besondere Bestimmungen für die Ermittlung

§ 54a

Legende

§ 54b

Vertrauenspersonenevidenz

§ 55

Sicherheitsüberprüfung

§ 55a

Fälle der Sicherheitsüberprüfung

§ 55b

Durchführung der Sicherheitsüberprüfung

§ 55c

Geheimschutzordnung

§ 56

Zulässigkeit der Übermittlung

§ 57

Zentrale Informationssammlung; Zulässigkeit der Ermittlung, Verarbeitung und Übermittlung

§ 58

Zentrale Informationssammlung; Sperren des Zugriffes und Löschen

§ 58a

Sicherheitsmonitor

§ 58b

Vollzugsverwaltung

§ 58c

Zentrale Gewaltschutzdatei

§ 58d

Zentrale Analysedatei über mit beträchtlicher Strafe bedrohte Gewaltdelikten, insbesondere sexuell motivierte Straftaten

§ 58e

Zentrale Datenanwendung zur Einsatzunterstützung

§ 59

Richtigstellung, Aktualisierung und Protokollierung von Daten der Zentralen Informationssammlung und der übrigen Informationsverbundsysteme

§ 60

Verwaltungsstrafevidenz

§ 61

Zulässigkeit der Aktualisierung

§ 62

Entfallen

§ 63

Pflicht zur Richtigstellung oder Löschung

3. Hauptstück: Erkennungsdienst

§ 64

Begriffsbestimmungen

§ 65

Erkennungsdienstliche Behandlung

§ 65a

Erkennungsdienstliche Maßnahmen zur Auffindung Abgängiger

§ 66

Erkennungsdienstliche Maßnahmen an Leichen

§ 67

DNA-Untersuchungen

§ 68

Erkennungsdienstliche Maßnahmen auf Antrag oder mit Zustimmung des Betroffenen

§ 69

Vermeidung von Verwechslungen

§ 70

Erkennungsdienstliche Evidenzen

§ 71

Übermittlung erkennungsdienstlicher Daten

§ 72

Übermittlung erkennungsdienstlicher Daten zu wissenschaftlichen Zwecken

§ 73

Löschen erkennungsdienstlicher Daten von Amts wegen

§ 74

Löschen erkennungsdienstlicher Daten auf Antrag des Betroffenen

§ 75

Zentrale erkennungsdienstliche Evidenz

§ 76

Besondere Behördenzuständigkeit

§ 77

Verfahren

§ 78

Ausübung unmittelbarer Zwangsgewalt

§ 79

Besondere Verfahrensvorschriften

§ 80

Auskunftsrecht

5. TEIL: STRAFBESTIMMUNGEN

§ 81

Störung der öffentlichen Ordnung

§ 82

Agressives Verhalten gegenüber Organen der öffentlichen Aufsicht oder gegenüber militärischen Organen im Wachdienst

§ 83

Begehung einer Verwaltungsübertretung in einem die Zurechnungsfähigkeit ausschließenden Rauschzustand

§ 83a

Unbefugtes Tragen von Uniformen

§ 83b

Unbefugtes Verwenden geschützter grafischer Darstellungen der Sicherheitsbehörden und Polizeikommanden

§ 84

Sonstige Verwaltungsübertretungen

§ 85

Subsidiarität

§ 86

Verwaltungsstrafbehörden

6. TEIL: RECHTSSCHUTZ

1. Abschnitt: Subjektiver Rechtsschutz

§ 87

Recht auf Gesetzmäßigkeit sicherheitspolizeilicher Maßnahmen

§ 88

Beschwerden wegen Verletzung subjektiver Rechte

§ 89

Beschwerden wegen Verletzung von Richtlinien für das Einschreiten

§ 90

Beschwerden wegen Verletzung der Bestimmungen über den Datenschutz

2. Abschnitt: Objektiver Rechtsschutz

§ 91

Amtsbeschwerde, Eintrittsrecht und Revision

3. Abschnitt: Rechtsschutzbeauftragter

§ 91a

Rechtsschutzbeauftragter

§ 91b

Organisation

§ 91c

Befassung des Rechtsschutzbeauftragten

§ 91d

Rechte und Pflichten des Rechtsschutzbeauftragten

7. TEIL: Entschädigung und Kostenersatzpflicht

§ 92

Entschädigung

§ 92a

Kostenersatzpflicht

8. TEIL: INFORMATIONSPFLICHTEN

§ 93

Sicherheitsbericht

(Anm.: § 93a aufgehoben durch BGBl. I Nr. 5/2016)

9. TEIL: SCHLUSSBESTIMMUNGEN

§ 94

In-Kraft-Treten

§ 94a

Sprachliche Gleichbehandlung

§ 95

Verweisungen

§ 96

Übergangsbestimmungen

§ 97

Außer-Kraft-Treten

§ 98

Vollziehung

Schlagworte

e-rk3, Inh

organisierte Kriminalität, besondere Ermittlungsmaßnahme, Lauschangriff, Rasterfahndung, SPG-Novelle 1999 (BGBl. I Nr. 146/1999), 1. Euro-Umstellungsgesetz – Bund, Euro-Anpassungsgesetz-BMI, BGBl. I Nr. 98/2001, SGP-Novelle 2002 (BGBl. I Nr. 104/2002), SPG-Novelle 2006 (BGBl. I Nr. 158/2005), Strafrechtsänderungsgesetz 2006, Anti-Stalking-Gesetz (BGBl. I Nr. 56/2006), Zweites Gewaltschutzgesetz – 2. GeSchG (BGBl. I Nr. 40/2009), DSG-Novelle 2010 (BGBl. I Nr. 133/2009), OPCAT-Durchführungsgesetz (BGBl. I Nr. 1/2012), SPG-Novelle 2011 (BGBl. I Nr. 13/2012), Sicherheitsbehörden-Neustrukturierungs-Gesetz – SNG (BGBl. I Nr. 50/2012), Fremdenbehördenneustrukturierungsgesetz – FNG (BGBl. I Nr. 87/2012), DSG-Novelle 2014 (BGBl. I Nr. 83/2013), SPG-Novelle 2013 (BGBl. I Nr. 152/2013), Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-Inneres – VwGAnpG-Inneres (BGBl. I Nr. 161/2013), Strafprozessrechtsänderungsgesetz 2013 (BGBl. I Nr. 195/2013), SPG-Novelle 2014 (BGBl. I Nr. 43/2014), Präventions-Novelle 2016 (BGBl. I Nr. 61/2016), Kinder-RückführungsG 2017 – KindRückG 2017 (BGBl. I Nr. 130/2017)

Zuletzt aktualisiert am

11.06.2018

Gesetzesnummer

10005792

Dokumentnummer

NOR40185573