Kurztitel

Fleischuntersuchungsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 395/1994

 

Inkrafttretensdatum

01.07.1994

Außerkrafttretensdatum

31.12.1996

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz über die Schlachttier- und Fleischuntersuchung (Fleischuntersuchungsverordnung)

StF: BGBl. Nr. 395/1994

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 1 Abs. 10, des § 17 Abs. 3, des § 31 Abs. 5, des § 38 Abs. 5, des § 45 Abs. 6 und des § 46 Abs. 2 des Fleischuntersuchungsgesetzes, BGBl. Nr. 522/1982, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. Nr. 118/1994, wird verordnet:

 

Inhaltsverzeichnis

 

1.

ABSCHNITT - Anwendungsbereich

§§ 1 und 2

 

2.

ABSCHNITT - Untersuchung vor der Schlachtung (Schlachttieruntersuchung)

§§ 3 bis 7

 

3.

ABSCHNITT - Untersuchung nach der Schlachtung (Fleischuntersuchung)

§§ 8 bis 19

 

4.

ABSCHNITT - Beurteilung des Fleisches

§§ 20 bis 27

 

5.

ABSCHNITT - Brauchbarmachung des Fleisches

§ 28

 

6.

ABSCHNITT - Kontrolluntersuchungen in Betrieben

§ 29

 

7.

ABSCHNITT - Verwertung von untauglichem Fleisch und Schlachtabfällen

§§ 30 bis 35

 

8.

ABSCHNITT - Schlußbestimmungen

§§ 36 und 37