Kurztitel

EG - Handel mit Käse

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 563/1987 aufgehoben durch BGBl. Nr. 390/1993

§/Artikel/Anlage

Anl. 1

Inkrafttretensdatum

01.09.1987

Außerkrafttretensdatum

31.12.1994

Beachte

 

Zum Außerkrafttreten vgl. Abkommen, BGBl. Nr. 391/1993

Text

ANHANG

 

Um zu verhindern, daß die von den Ausführern angewandten Preise Schwierigkeiten auf dem Markt des Einfuhrlandes hervorrufen, werden folgende Mechanismen für die Information und Zusammenarbeit festgelegt:

 

Gegenseitige Information

a)

Österreich gibt den Dienststellen der Kommission folgende Informationen hinsichtlich jeder Käsekategorie, wie sie im Abkommen vorgesehen ist:

-

zwei Wochen vor Beginn jedes Kalendervierteljahres die voraussichtlichen österreichischen Ausfuhren in die Gemeinschaft im nächsten Vierteljahr (voraussichtliche Menge, voraussichtliche Preise frei österreichische Grenze, voraussichtliche Bestimmungsmärkte),

-

zwei Wochen nach dem Ende eines jeden Kalendervierteljahres die tatsächlich getätigten österreichischen Ausfuhren in die Gemeinschaft im vergangenen Vierteljahr (Ausfuhrmenge, tatsächliche Preise frei österreichische Grenze, Bestimmungsländer der Gemeinschaft).

b)

Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften gibt periodisch die Notierungen sowie alle anderen nützlichen Informationen betreffend den inländischen Käsemarkt und die eingeführten Käse bekannt.