Kurztitel

Doppelbesteuerung – Nachlaß- und Erbschaftsteuern (Ungarn)

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 51/1976

Typ

Vertrag - Ungarn

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

09.02.1976

Unterzeichnungsdatum

25.02.1975

Index

39/03 Doppelbesteuerung

Langtitel

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Ungarischen Volksrepublik zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Nachlaß- und Erbschaftsteuern

StF: BGBl. Nr. 51/1976 (NR: GP XIII RV 1534 AB 1666 S. 150. BR: AB 1408 S. 344.)

Sprachen

Deutsch, Ungarisch

Sonstige Textteile

Der Nationalrat hat beschlossen:

Der Abschluß des nachstehenden Staatsvertrages wird genehmigt.

Ratifikationstext

Die vom Bundespräsidenten unterzeichnete und vom Bundeskanzler gegengezeichnete Ratifikationsurkunde wurde am 11. Dezember 1975 ausgetauscht; das Abkommen tritt gemäß Art. 14 Abs. 2 am 9. Feber 1976 in Kraft.

Präambel/Promulgationsklausel

Die Republik Österreich und die Ungarische Volksrepublik, von dem Wunsche geleitet, die Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Nachlaß- und Erbschaftsteuern zu vermeiden, sind übereingekommen, das folgende Abkommen abzuschließen:

Schlagworte

e-rk,

Nachlaßsteuer

Zuletzt aktualisiert am

03.10.2017

Gesetzesnummer

10004233

Dokumentnummer

NOR11004269

alte Dokumentnummer

N3197612707T