Kurztitel

Doktorat der Philosophie bzw. der Naturwissenschaften

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 130/1976 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 48/1997

 

Inkrafttretensdatum

09.04.1976

Außerkrafttretensdatum

30.09.2003

Beachte

Tritt für die ordentlichen Studierenden mit dem Inkrafttreten der

Studienpläne der jeweiligen Studienrichtung an der jeweiligen

Universität oder Hochschule, spätestens jedoch mit Ablauf des

30. September 2003 außer Kraft (vgl. § 75 Abs. 3 idF BGBl. I Nr.

53/2002, BGBl. I Nr. 48/1997).

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung vom 16. März 1976 über eine Studienordnung zur Erwerbung des Doktorates der Philosophie bzw. der Naturwissenschaften

StF: BGBl. Nr. 130/1976

Änderung

idF:

BGBl. Nr. 188/1984

BGBl. Nr. 70/1992

BGBl. I Nr. 48/1997 (NR: GP XX RV 588 AB 638 S. 67. BR: 5396 AB 5406 S. 624.)

(CELEX-Nr.: 379L0686)

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der §§ 14, 16 und 20 des Bundesgesetzes vom 30. Juni 1971, BGBl. Nr. 326, über geisteswissenschaftliche und naturwissenschaftliche Studienrichtungen in Verbindung mit den Bestimmungen des Allgemeinen Hochschul-Studiengesetzes, BGBl. Nr. 177/1966, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 458/1972 wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Unterricht und Kunst verordnet: