Kurztitel

Clearinggebühr-Verordnung 2016

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 434/2015 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 400/2017

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

22.12.2015

Außerkrafttretensdatum

31.12.2017

Index

55 Wirtschaftslenkung

Beachte

Gilt für gebührenpflichtige Umsätze ab dem 1. Jänner 2016 (vgl. § 6).

Langtitel

Verordnung der E-Control, mit der die Clearinggebühr für die Erfüllung der Aufgaben eines Bilanzgruppenkoordinators festgesetzt wird (Clearinggebühr-Verordnung 2016)

StF: BGBl. II Nr. 434/2015

Änderung

BGBl. II Nr. 400/2017

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 12 des Bundesgesetzes, mit dem die Ausübungsvoraussetzungen, die Aufgaben und die Befugnisse der Verrechnungsstellen für Transaktionen und Preisbildung für die Ausgleichsenergie geregelt werden (VerrechnungsstellenG), BGBl I Nr 121/2000 (Anm.: richtig: BGBl. I Nr. 121/2000), iVm § 7 Abs. 1 und§ 21 Abs. 1 Z 2 Energie-Control-Gesetz – E-ControlG, BGBl. I Nr. 110/2010 idF BGBl I Nr 174/2013 (Anm.: richtig: BGBl. I Nr. 174/2013), wird verordnet:

Zuletzt aktualisiert am

27.12.2017

Gesetzesnummer

20009419

Dokumentnummer

NOR40177653