Kurztitel

Chemikaliengesetz 1996

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 53/1997 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 109/2015

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

26.11.2015

Außerkrafttretensdatum

12.07.2018

Abkürzung

ChemG 1996

Index

82/02 Gesundheitsrecht allgemein

Langtitel

Bundesgesetz über den Schutz des Menschen und der Umwelt vor Chemikalien (Chemikaliengesetz 1996 – ChemG 1996)

StF: BGBl. I Nr. 53/1997 (NR: GP XX RV 414 AB 439 S. 48. BR: 5301 AB 5338 S. 619.)

[CELEX-Nr.: 393L0037, 393L0036, 393L0038, 392L0050, 392L0013, 394L0022]

Änderung

BGBl. I Nr. 105/2000 (NR: GP XXI RV 52 AB 121 S. 30. BR: AB 6145 S. 666.)

[CELEX-Nr.: 398L0008]

BGBl. I Nr. 108/2001 (NR: GP XXI RV 592 AB 701 S. 75. BR: AB 6411 S. 679.)

BGBl. I Nr. 98/2004 (NR: GP XXII RV 474 AB 566 S. 71. BR: 7108 S. 712.)

BGBl. I Nr. 151/2004 (NR: GP XXII RV 643 AB 723 S. 89. BR: 7156 AB 7164 S. 717.)

BGBl. I Nr. 13/2006 (NR: GP XXII RV 797 AB 823 S. 99. BR: 7230 AB 7232 S. 720.)

[CELEX-Nr.: 31976L0768, 31989L0107, 31989L0398, 31989L0662, 31996L0023, 31997L0078, 31998L0083, 32000L0013, 32002L0046, 32004L0041]

BGBl. I Nr. 88/2009 (NR: GP XXIV RV 224 AB 234 S. 32. BR: 8168 S. 774.)

BGBl. I Nr. 7/2012 (NR: GP XXIV RV 1468 AB 1638 S. 140. BR: AB 8655 S. 804.)

BGBl. I Nr. 35/2012 (NR: GP XXIV RV 1685 AB 1708 S. 148. BR: 8686 AB 8688 S. 806.)

BGBl. I Nr. 50/2012 (NR: GP XXIV RV 1726 AB 1757 S. 153. BR: AB 8715 S. 808.)

BGBl. I Nr. 97/2013 (NR: GP XXIV RV 2290 AB 2315 S. 203. BR: 8973 AB 8995 S. 821.)

BGBl. I Nr. 14/2015 (NR: GP XXV RV 371 AB 410 S. 53. BR: AB 9290 S. 837.)

BGBl. I Nr. 109/2015 (NR: GP XXV RV 695 AB 712 S. 85. BR: AB 9444 S. 844.)

BGBl. I Nr. 58/2017 (NR: GP XXV RV 1456 AB 1568 S. 171. BR: 9748 AB 9754 S. 866.)

[CELEX-Nr.: 32009L0128, 32010L0075]

Sonstige Textteile

Der Nationalrat hat beschlossen:

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

I. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen; Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung

§ 1.

Ziel des Gesetzes

§ 2.

Begriffsbestimmungen

§ 3.

Gefährliche Eigenschaften gemäß der RL 67/548/EWG

§ 4.

Gefahrenklassen gemäß der CLP-V

§ 5.

Geltungsbereich

§ 6.

Zuständige Behörde gemäß der REACH-V und Mitwirkung der Umweltbundesamt GmbH im Rahmen der Durchführung

§ 7.

Zuständige Behörde gemäß der CLP-V

§ 8.

Ausnahmen vom Anwendungsbereich der REACH-V und der CLP-V

§ 9.

Zuständige Behörde gemäß Art. 26 und 27 der EU-OzonV

§ 10.

Verordnung (EU) Nr. 98/2013 über die Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivstoffe

(Anm.: § 11. bis § 16 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 17.

Verbote, Beschränkungen und Durchführungsmaßnahmen bezüglich EU-Recht in Form von Verordnungen

§ 18.

Sicherheitsmaßnahmen

§ 19.

Allgemeine Sorgfalts-, Informations- und Mitteilungspflichten

§ 20.

Aus- und Einfuhr von gefährlichen Chemikalien; persistente organische Schadstoffe und Quecksilber

§ 21.

Nachforschungs- und Einstufungspflicht

§ 22.

Bekanntgabe der Einstufungsdaten

§ 23.

Verpackungspflicht

§ 24.

Kennzeichnungspflicht

§ 25.

Sicherheitsdatenblatt

(Anm.: § 26. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 7/2012)

§ 27.

Verantwortlichkeit

(Anm.: § 28. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 7/2012)

II. Abschnitt: Besondere Bestimmungen über die Umweltverträglichkeit von verbrauchsintensiven Produkten

§ 29.

Detergenzien (Wasch- und Reinigungsmittel)

§ 30.

In-Verkehr-Setzen und Kennzeichnung von Detergenzien und Tensiden

§ 31.

Anträge auf Ausnahmegenehmigungen

§ 32.

Beschränkungen von Inhaltsstoffen

§ 33.

Datenblatt für Inhaltsstoffe

§ 34.

Laborverzeichnis

III. Abschnitt: Besondere Bestimmungen über den Verkehr mit Giften

§ 35.

Begriffsbestimmungen

(Anm.: § 36. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 7/2012)

§ 37.

Meldepflichten für Gifte und für bestimmte gefährliche Gemische

§ 38.

Mitteilungspflicht für Krankheitsfälle

§ 39.

Datenverwertung

(Anm.: § 40. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 7/2012)

§ 41.

Abgabe und Erwerb von Giften

§ 41a.

Giftbezugsbescheinigung – Verfahren

§ 41b.

Sachkunde

§ 42.

Berechtigungen zum Giftbezug und ihre Evidenzhaltung

§ 43.

Aufzeichnungspflicht

§ 44.

Beauftragter für den Giftverkehr

§ 45.

Abgabe an Letztverbraucher

§ 46.

Besondere Schutzmaßnahmen beim Verkehr und dem Umgang mit Giften

§ 47.

Behandlung von Giften als Abfall

§ 48.

Besondere Meldepflicht

(Anm.: § 49. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 109/2015)

IV. Abschnitt: Prüfstellen, ausländische Prüfnachweise, Datenverkehr

§§ 50.–51.

Prüfstellen

§ 52.

Kontrolle von Prüfstellen

§ 53.

Ausländische Prüfnachweise

§ 54.

Zentrale Register- und Informationsstelle; zuständige Stelle gemäß Art. 45 der CLP-V

§ 55.

Vertraulichkeit von Informationen - Datenverkehr

§ 56.

Verschwiegenheitspflicht

V. Abschnitt: Überwachung, besondere Verfahrensvorschriften

§§ 57.–64.

Überwachung

§ 64a.

Ermächtigung zum internationalen Datenaustausch

§ 65.

Verfahrensdelegation

§ 66.

Gebührentarif

§§ 67.–69.

Beschlagnahme

§ 70.

Vorläufige Zwangs- und Sicherheitsmaßnahmen

VI. Abschnitt: Strafbestimmungen

§ 71.

Strafbestimmungen

(Anm.: § 71a. Gerichtliche Strafbestimmung)

§ 72.

Verantwortlichkeit

§ 73.

Verfall

§ 74.

Verfolgungsverjährung

§ 75.

Revision

§ 75a.

Beschwerde

§ 75b.

Eintrittsrecht

VII. Abschnitt: Übergangs- und Schlußbestimmungen

§ 76.

Übergangsbestimmungen und Verhältnis zu anderen Rechtsvorschriften

§ 77.

Inkrafttreten

(Anm.: § 77a. Erlassung von Verordnungen)

§ 78.

Vollziehungsklausel

Schlagworte

e-rk3, Inh

Informationspflicht, Sorgfaltspflicht, Nachforschungspflicht, Waschmittel, Registerstelle, Zwangsmaßnahme,

Euro-Umstellungsgesetz Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft – EUG-LFUW (BGBl. I Nr. 108/2001),

ChemG-Novelle 2011, 2. Stabilitätsgesetz 2012 – 2. StabG 2012 (BGBl. I Nr. 35/2012),

Sicherheitsbehörden-Neustrukturierungs-Gesetz-SNG (BGBl. I Nr. 50/2012),

Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz – Umwelt, Abfall, Wasser (BGBl. I Nr. 97/2013),

Verwaltungsreformgesetz BMLFUW (BGBl. I Nr. 58/2017)

Zuletzt aktualisiert am

13.07.2018

Gesetzesnummer

10011071

Dokumentnummer

NOR40173585