Kurztitel

Chemiewaffenverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 145/1997 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 50/2005

 

Inkrafttretensdatum

05.06.1997

Außerkrafttretensdatum

30.09.2005

Beachte

Zwar nicht formell aufgehoben, aber durch Wegfall der gesetzlichen

Grundlage gegenstandslos.

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten zur Durchführung des Bundesgesetzes zur Durchführung des Übereinkommens vom 13. Jänner 1993 über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen (Chemiewaffenverordnung - CWKG-VO)

StF: BGBl. II Nr. 145/1997

Änderung

idF:

BGBl. I Nr. 50/2005 (NR: GP XXII RV 798 AB 923 S. 110. BR: AB 7285 S. 722.)

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der §§ 2, 3, 4 und 5 des Chemiewaffenkonventions-Durchführungsgesetzes (CWKG), BGBl. I Nr. 24/1997, wird verordnet: