Kurztitel

Bundesgesetz über den unabhängigen Finanzsenat (UFS-Gesetz)

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 97/2002 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 14/2013

Inkrafttretensdatum

12.08.2006

Außerkrafttretensdatum

31.12.2013

Langtitel

Bundesgesetz über den unabhängigen Finanzsenat (UFS-Gesetz - UFSG)

StF: BGBl. I Nr. 97/2002 (NR: GP XXI IA 666/A AB 1128 S. 103. BR: AB 6656 S. 688.)

Änderung

BGBl. I Nr. 124/2003 (NR: GP XXII RV 238 AB 296 S. 38. BR: 6890 AB 6907 S. 703.)

[CELEX-Nr.: 32003L0049]

BGBl. I Nr. 143/2006 (NR: GP XXII RV 1567 AB 1587 S. 160. BR: AB 7631 S. 737.)

BGBl. I Nr. 2/2008 (1. BVRBG) (NR: GP XXIII RV 314 AB 370 S. 41. BR: 7799 AB 7830 S. 751.)

BGBl. I Nr. 51/2012 (NR: GP XXIV RV 1618 AB 1771 S. 155. BR: 8730 AB 8731 S. 809.)

BGBl. I Nr. 14/2013 (NR: GP XXIV RV 2007 AB 2049 S. 184. BR: AB 8859 S. 816.)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

§ 1.

Einrichtung

§ 2.

Aufgaben

2. Abschnitt

Organisation

§ 3.

Zusammensetzung, Ernennung der Mitglieder

§ 4.

Angelobung

§ 5.

Unvereinbarkeit

§ 6.

Unabhängigkeit, Enden des Amtes

§ 7.

Vollversammlung

§ 8.

Bildung von Ausschüssen

§ 9.

Beschlussfassung auf schriftlichem Wege

§ 10.

Leitung

§ 11.

Geschäftsverteilung

§ 12.

Geschäftsordnung

§ 13.

Tätigkeitsbericht

§ 14.

Dienstbehörde

§ 15.

Geschäftsapparat, Personal und Sachmittel

3. Abschnitt

Dienst- und Besoldungsrecht

§ 16.

Allgemeines

§ 17.

Arbeitszeit, Dienstort

§ 18.

Leistungsfeststellung

§ 19.

Disziplinarverfahren

§ 20.

Zuordnung der Funktionen

4. Abschnitt

Übergangs- und Schlussbestimmungen

§ 21.

Überleitung von Bediensteten

§ 22.

Vorbereitende Maßnahmen

§ 23.

Vorläufige Geschäftsverteilung und vorläufige Geschäftsordnung

§ 24.

Verweisung auf andere Rechtsvorschriften

§ 25.

Personenbezogene Bezeichnungen

§ 26.

In-Kraft-Treten

§ 27.

Vollziehung