Kurztitel

Buchhaltungsdienstverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 413/1931 aufgehoben durch BGBl. Nr. 570/1989

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.1932

Außerkrafttretensdatum

31.12.1989

Abkürzung

BDV

Index

31/01 Allgemeines Haushaltsrecht, Bundesbudget

Beachte

zum Adat vgl. § 100 Abs. 5, BGBl. Nr. 213/1986

Langtitel

Verordnung der Bundesregierung vom 30. Dezember 1931, womit auf Grund des Einvernehmens mit dem Rechnungshofe Vorschriften über die Einrichtung des Buchhaltungsdienstes der Bundesverwaltung erlassen werden (Buchhaltungsdienstverordnung - B. D. V.).

StF: BGBl. Nr. 413/1931

Änderung

BGBl. II Nr. 243/1934

BGBl. Nr. 121/1935

BGBl. Nr. 52/1949

BGBl. Nr. 25/1960

BGBl. Nr. 213/1986 (BG) (NR: GP XVI IA 2/A AB 877 S. 140. BR: AB 3115 S. 475.)

BGBl. Nr. 570/1989

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des Artikels 5, Punkt V, des Bundesgesetzes vom 21. Juli 1925, B. G. Bl. Nr. 277 (Verwaltungsentlastungsgesetz), wird verordnet, wie folgt:

Anmerkung

1. Erfassungsstichtag: 1.1.1988

2. Die Promulgationsklausel ist durch die Hebung auf Gesetzesstufe gegenstandslos geworden.

Schlagworte

BGBl. Nr. 277/1925

Zuletzt aktualisiert am

24.09.2019

Gesetzesnummer

10003770

Dokumentnummer

NOR11003804

alte Dokumentnummer

N3193117099S