Kurztitel

Beschäftigungsverbote und -beschränkungen für weibliche Arbeitnehmer

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 696/1976 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 61/2018

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.05.1977

Außerkrafttretensdatum

31.12.2018

Index

60/02 Arbeitnehmerschutz

Beachte

Teile der Rechtsvorschrift gelten als Bundesgesetz.

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für soziale Verwaltung vom 29. November 1976 über Beschäftigungsverbote und -beschränkungen für weibliche Arbeitnehmer

StF: BGBl. Nr. 696/1976

Änderung

BGBl. Nr. 450/1994 (tw. BG) (NR: GP XVIII RV 1590 AB 1671 S. 166. BR: AB 4794 S. 587.)

[CELEX-Nr.: 378L0610, 380L1107, 388L0642, 391L0322, 382L0605, 383L0477, 391L0382, 386L0188, 388L0364, 389L0391, 389L0654, 389L0655, 389L0656, 390L0269, 390L0270, 390L0394, 390L0679, 391L0383, 392L0057, 392L0058 und 392L0104]

BGBl. II Nr. 356/2001

BGBl. I Nr. 61/2018 (NR: GP XXVI RV 192 AB 225 S. 34. BR: AB 10012 S. 882.)

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der §§ 24 Abs. 5, 32 Abs. 2, 33 Abs. 5 und 35 Abs. 2 des Arbeitnehmerschutzgesetzes, BGBl. Nr. 234/1972, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 144/1974 wird, soweit es sich um der Gewerbeordnung 1973 unterliegende Betriebe handelt, im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Handel, Gewerbe und Industrie bzw. für Verkehr im Rahmen ihrer Zuständigkeit und soweit es sich um Betriebe handelt, die dem Verkehrs-Arbeitsinspektionsgesetz, BGBl. Nr. 99/1952, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 80/1957 unterliegen, im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Verkehr sowie auf Grund des § 32 Abs. 1 des Arbeitszeitgesetzes, BGBl. Nr. 461/1969, verordnet:

Anmerkung

Erfassungsstichtag: 1.6.1999

Schlagworte

e-rk3,

Beschäftigungsbeschränkung, Zweites Bundesrechtsbereinigungsgesetz – 2. BRBG (BGBl. I Nr. 61/2018)

Zuletzt aktualisiert am

09.10.2018

Gesetzesnummer

10008375

Dokumentnummer

NOR11008525

alte Dokumentnummer

N6197615688R