Kurztitel

Bahn-Betriebsverfassungs-Geschäftsordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 148/1998

Inkrafttretensdatum

01.05.1998

Außerkrafttretensdatum

31.12.2003

Beachte

Zwar nicht formell aufgehoben, aber durch Wegfall der gesetzlichen

Grundlage außer Kraft getreten (vgl. BGBl. I Nr. 138/2003).

Langtitel

Verordnung der Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales über die Geschäftsführung der Personalvertretungsorgane sowie der Organe der Jugend- und Behindertenvertretung nach dem Bahn-Betriebsverfassungsgesetz (Bahn-Betriebsverfassungs-Geschäftsordnung - BBVGO)

StF: BGBl. II Nr. 148/1998

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der §§ 7 Abs. 1 Z 1 bis 5 und Abs. 2, 8, 9 Z 6, 10 bis 14, 18 Abs. 3, 20 Abs. 2, 21, 35, 38 bis 45, 49 bis 51, 52 Abs. 1 Z 1 bis 4 und 6 und Abs. 2, 53, 57 bis 61, 63 Abs. 4, 65 bis 67, 69 Abs. 1, 70, 71, 73 und 80 Abs. 1 Z 3 des Bahn-Betriebsverfassungsgesetzes (BBVG), BGBl. I Nr. 66/1997, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 30/1998, wird verordnet: