Kurztitel

BVwG-Pauschalgebührenverordnung Vergabe

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 491/2013 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 212/2018

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2014

Außerkrafttretensdatum

20.08.2018

Abkürzung

BVwG-PauschGebV Vergabe

Index

97 Öffentliches Auftragswesen

Langtitel

Verordnung der Bundesregierung betreffend die Pauschalgebühr für die Inanspruchnahme des Bundesverwaltungsgerichtes in den Angelegenheiten des öffentlichen Auftragswesens (BVwG-Pauschalgebührenverordnung Vergabe – BVwG-PauschGebV Vergabe)

StF: BGBl. II Nr. 491/2013

Änderung

BGBl. II Nr. 212/2018

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 318 Abs. 1 Z 1 des Bundesvergabegesetzes 2006 – BVergG 2006, BGBl. I Nr. 17/2006, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. Nr. 128/2013, und auf Grund des § 135 des Bundesvergabegesetzes Verteidigung und Sicherheit 2012 – BVergGVS 2012, BGBl. I Nr. 10/2012, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 128/2013, in Verbindung mit § 318 Abs. 1 Z 1 BVergG 2006 wird verordnet:

Schlagworte

e-rk2

Zuletzt aktualisiert am

24.08.2018

Gesetzesnummer

20008742

Dokumentnummer

NOR40160171