Kurztitel

Bundeshaushaltsgesetz 2013

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 139/2009 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 144/2015

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2016

Außerkrafttretensdatum

14.06.2018

Abkürzung

BHG 2013

Index

31/01 Allgemeines Haushaltsrecht, Bundesbudget

Langtitel

Bundesgesetz über die Führung des Bundeshaushaltes (Bundeshaushaltsgesetz 2013 – BHG 2013)

StF: BGBl. I Nr. 139/2009 (NR: GP XXIV RV 480 AB 578 S. 51.)

Änderung

BGBl. I Nr. 67/2010 (NR: GP XXIV RV 775 AB 799 S. 72. BR: AB 8366 S. 787.)

BGBl. I Nr. 149/2011 (NR: GP XXIV RV 1517 AB 1561 S. 137. BR: AB 8644 S. 803.)

BGBl. I Nr. 150/2011 (NR: GP XXIV AB 1603 S. 137.)

BGBl. I Nr. 35/2012 (NR: GP XXIV RV 1685 AB 1708 S. 148. BR: 8686 AB 8688 S. 806.)

BGBl. I Nr. 62/2012 (NR: GP XXIV RV 1711 AB 1883 S. 164.)

BGBl. I Nr. 144/2015 (NR: GP XXV RV 821 AB 882 S. 104. BR: 9486 AB 9487 S. 848.)

BGBl. I Nr. 34/2016 (NR: GP XXV RV 1096 AB 1120 S. 128.)

BGBl. I Nr. 53/2017 (NR: GP XXV RV 1514 AB 1566 S. 171. BR: AB 9756 S. 866.)

BGBl. I Nr. 30/2018 (NR: GP XXVI RV 59 AB 91 S. 19. BR: 9946 AB 9950 S. 879.)

Präambel/Promulgationsklausel

Der Nationalrat hat beschlossen:

Inhaltsverzeichnis

1. Hauptstück
Allgemeine Bestimmungen und Organisation der Haushaltsführung

1. Abschnitt
Allgemeine Bestimmungen

§ 1.

Geltungsbereich

§ 2.

Ziele und Grundsätze der Haushaltsführung

§ 3.

Haushaltsführung

§ 4.

Haushaltszeitraum

2. Abschnitt
Organisation der Haushaltsführung

§ 5.

Organe der Haushaltsführung

§ 6.

Haushaltsleitende Organe

§ 7.

Haushaltsführende Stellen

§ 8.

Übergeordnete und nachgeordnete haushaltsführende Stellen

§ 9.

Buchhaltungsagentur des Bundes

§ 10.

Zahlstellen

§ 11.

Wirtschaftsstellen

2. Hauptstück
Bundeshaushaltsplanung (Anm.: Haushaltsplanung)

1. Abschnitt
Mittelfristige Bundeshaushaltsplanung (Anm.: Mittelfristige Haushaltsplanung)

§ 12.

Bundesfinanzrahmengesetz

§ 13.

Bindungswirkung des Bundesfinanzrahmengesetzes

§ 14.

Strategiebericht

§ 15.

Vorlagepflichten für das Bundesfinanzrahmengesetz, die Grundzüge des Personalplanes, den Strategiebericht und die langfristige Budgetprognose

§ 16.

Einvernehmensherstellung bei neuen Regelungsvorhaben und sonstigen Vorhaben, die finanzielle Auswirkungen auf den Bundeshaushalt haben

§ 17.

Wirkungsorientierte Folgenabschätzung bei Regelungsvorhaben und sonstigen Vorhaben

§ 18.

Interne Evaluierung von Regelungsvorhaben und sonstigen Vorhaben

2. Abschnitt
Struktur des Bundeshaushaltes

§ 19.

Ordnung der Struktur des Bundeshaushaltes

§ 20.

Ergebnishaushalt

§ 21.

Finanzierungshaushalt

§ 22.

Vermögenshaushalt

3. Abschnitt
Veranschlagung

§ 23.

Bundesfinanzgesetz

§ 24.

Gliederung des Bundesvoranschlages

§ 25.

Darstellung des Ergebnis- und Finanzierungsvoranschlages im Bundesvoranschlag

§ 26.

Voranschlagsstelle (Anm.: Voranschlagsstellen und Voranschlagskonten)

§ 27.

Gesetzliche und verwaltungsinterne Bindungswirkungen

§ 28.

Grundsätze der Veranschlagung

§ 29.

Abweichung von den Grundsätzen der Veranschlagung

§ 30.

Gliederung in Mittelverwendungsgruppen und Mittelaufbringungsgruppen im Ergebnisvoranschlag

§ 31.

Finanzierungswirksame und nicht finanzierungswirksame Erträge und Aufwendungen

§ 32.

Veranschlagungsregeln im Ergebnisvoranschlag

§ 33.

Gliederung in Mittelverwendungsgruppen und Mittelaufbringungsgruppen im Finanzierungsvoranschlag

§ 34.

Ausnahmen von der Veranschlagung im Finanzierungsvoranschlag

§ 35.

Gesetzliche Verpflichtungen

§ 36.

Zweckgebundene Gebarung

§ 37.

Bindungen im Rahmen der Veranschlagung

§ 38.

Aufgabenbereiche

4. Abschnitt
Einjährige Haushaltsplanung

§ 39.

Vorbereitung des Bundesvoranschlagsentwurfes

§ 40.

Bundesvoranschlagsentwurf

§ 41.

Angaben zur Wirkungsorientierung

§ 42.

Bundesfinanzgesetzentwurf

§ 43.

Teilhefte

§ 44.

Personalplan

(Anm.:

§ 44a. IKT-Lösungen und IT-Verfahren für das Personalmanagement)

5. Abschnitt

§ 45.

Ressourcen-, Ziel- und Leistungsplan

3. Hauptstück
Vollziehung

1. Abschnitt
Mittelverwendung und -aufbringung

§ 46.

Grundlage der Gebarung

§ 47.

Berichtspflichten

§ 48.

Gesamtbedeckungsgrundsatz

§ 49.

Mittelaufbringung

§ 50.

Geldmittelbereitstellung

§ 51.

Monatsvoranschlag

§ 52.

Mittelverwendungsbindung

§ 53.

Mittelumschichtungen

§ 54.

Mittelverwendungsüberschreitungen

§ 55.

Bildung von Rücklagen

§ 56.

Entnahme und Auflösung von Rücklagen

§ 57.

Vorhaben

§ 58.

Voraussetzung für die Durchführung eines Vorhabens

§ 59.

Durchführung eines nur das laufende Finanzjahr belastenden Vorhabens

§ 60.

Durchführung eines künftige Finanzjahre belastenden Vorhabens; Vorbelastungen

§ 61.

Durchführung eines Berechtigungen des Bundes begründeten Vorhabens; Vorberechtigungen (Anm.: Durchführung eines Berechtigungen des Bundes begründenden Vorhabens; Vorberechtigungen)

§ 62.

Konteneröffnung

§ 63.

Vergütungen zwischen Organen des Bundes; Kostenanteile

§ 64.

Leistungen von Organen des Bundes an Dritte

§ 65.

Vermittlungsweise Leistung von Auszahlungen

2. Abschnitt
Controlling

§ 66.

Budgetcontrolling

§ 67.

Finanz- und Beteiligungscontrolling (Anm.: Beteiligungs- und Finanzcontrolling)

§ 68.

Wirkungscontrolling

3. Abschnitt
Verfügungsrechte über Vermögen

§ 69.

Erwerb von Sachen für den Bund und Zuständigkeit für deren Verwaltung

§ 70.

Grundsätze für die Verwaltung des Bundesvermögens und der im Gewahrsam des Bundes befindlichen fremden Sachen

§ 71.

Erwerb von Beteiligungen durch den Bund und Übertragung von Aufgaben des Bundes an andere Rechtsträger

§ 72.

Rückforderung nicht geschuldeter Leistungen des Bundes

§ 73.

Stundung, Ratenbewilligung, Aussetzung und Einstellung der Einziehung bei Forderungen des Bundes

§ 74.

Verzicht auf Forderungen des Bundes

§ 75.

Verfügungen über sonstige Bestandteile des beweglichen Bundesvermögens

§ 76.

Verfügungen über Bestandteile des unbeweglichen Bundesvermögens

§ 77.

Ordnung des Bundesvermögens

4. Abschnitt
Finanzierungen und Bundeshaftungen

§ 78.

Finanzschulden

§ 79.

Bedingungen für das Eingehen von Finanzierungen

§ 80.

Zusätzliche Finanzierungsermächtigungen

§ 81.

Finanzierung von sonstigen Rechtsträgern und Ländern

§ 82.

Bundeshaftungen

5. Abschnitt
Anreiz- und Sanktionsmechanismen

§ 83.

Prämien

§ 84.

Verstöße gegen Haushaltsvorschriften von Beamtinnen und Beamten

§ 85.

Verstöße gegen Haushaltsvorschriften von Vertragsbediensteten

§ 86.

Erweiterte Mitbefassung im Vollzug

4. Hauptstück
Anordnungen im Gebarungsvollzug, Verrechnung, Kosten- und Leistungsrechnung, Zahlungsverkehr und Innenprüfung
(Anm.: Anordnungen im Gebarungsvollzug, Verrechnung, Kosten- und Leistungsrechnung, Zahlungsverkehr, Innenprüfung sowie Rechnungsprüfung und Bundesrechnungsabschluss)

1. Abschnitt
Anordnungen zur Anordnung
(Anm.: Anordnungen im Gebarungsvollzug)

§ 87.

Allgemeines zur Anordnung

§ 88.

Zahlungs- und Verrechnungsauftrag

2. Abschnitt
Verrechnung

§ 89.

Grundsätze der Verrechnung

§ 90.

Stufen der Verrechnung in der Finanzierungsrechnung

§ 91.

Ansatzregeln in der Verrechnung

§ 92.

Bewertungsregeln in der Verrechnung

§ 93.

Regeln für den Ansatz und die Bewertung von Finanzinstrumenten

§ 94.

Gliederung der Vermögensrechnung

§ 95.

Ergebnisrechnung und Vermögensrechnung

§ 96.

Finanzierungsrechnung

§ 97.

Verrechnung der Vorberechtigungen und Vorbelastungen

§ 98.

Sonstige Verrechnungskreise

§ 99.

Gesonderte Gebarung

§ 100.

Monatsnachweise

§ 101.

Abschlussrechnungen

§ 102.

Voranschlagsvergleichsrechnungen

§ 103.

Grundsätze für die automationsunterstützte Besorgung von Aufgaben der Haushaltsführung

§ 104.

Grundsätze für die Anwendung automatisierter Verfahren in der Haushaltsführung

§ 105.

Allgemeines zur Aufbewahrung

§ 106.

Aufbewahrung in digitaler Form

§ 107.

Physische Aufbewahrung

3. Abschnitt
Kosten- und Leistungsrechnung

§ 108.

Grundsätze der Kosten- und Leistungsrechnung des Bundes

§ 109.

Vereinfachte Kosten- und Leistungsrechnung

§ 110.

Leistungszeiterfassung und Vorlagepflicht

4. Abschnitt
Zahlungsverkehr

§ 111.

Grundsätze des Zahlungsverkehrs

§ 112.

Verwaltung der Barzahlungsmittel und Wertsachen

5. Abschnitt
Innenprüfung

§ 113.

Sachliche und rechnerische Prüfung

§ 114.

Prüfung im Gebarungsvollzug

§ 115.

Nachprüfung

§ 116.

Ordnung der Anordnungen im Gebarungsvollzug, der Verrechnung, der Kosten- und Leistungsrechnung, des Zahlungsverkehrs und der Innenprüfung

6. Abschnitt
Rechnungsprüfung und Bundesrechnungsabschluss
(Anm.: Prüfung der Abschlussrechnungen und Bundesrechnungsabschluss)

§ 117.

Überprüfung der Abschlussrechnungen

(Anm.:

§ 118 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 144/2015)

§ 119.

Bundesrechnungsabschluss

5. Hauptstück
Übergangs- und Schlussbestimmungen

§ 120.

Verweisungen

§ 121.

Überleitungs- und Übergangsbestimmungen

§ 122.

In- und Außerkrafttreten

§ 123.

Vollziehung

Anmerkung

Zu dieser Rechtsvorschrift ist eine englische Übersetzung in der Applikation "Austrian Laws" vorhanden: Federal Organic Budget Act 2013

Schlagworte

e-rk3, Inh,

Ressourcenplan, Zielplan, Finanzcontrolling, Anreizmechanismus, Kostenrechnung, Zahlungsauftrag, Überleitungsbestimmung, Inkrafttreten,

2. Stabilitätsgesetz 2012 – 2. StabG 2012 (BGBl. I Nr. 35/2012),

Budgetbegleitgesetz 2016 (BGBl. I Nr. 144/2015),

Budgetbegleitgesetz 2018-2019 (BGBl. I Nr. 30/2018)

Zuletzt aktualisiert am

15.06.2018

Gesetzesnummer

20006632

Dokumentnummer

NOR40176846