Kurztitel

Aufzüge-Sicherheitsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 4/1994 aufgehoben durch BGBl. Nr. 780/1996

 

Inkrafttretensdatum

01.01.1994

Außerkrafttretensdatum

30.06.1999

Beachte

§ 1 Abs. 2 und 3, § 2 Abs. 1 und 2, der III. Abschnitt (§§ 24-35)

sowie §§ 36, 37, 38 und 42 bleibt bis zum Inkrafttreten einer

Verordnung, die Einbau, Inbetriebnahme, Wartung und Prüfung von

Aufzügen in Betriebsanlagen regelt, als Bundesgesetz in Geltung

(vgl. § 122 Abs. 6, BGBl. Nr. 450/1994).

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten und des Bundesministers für Arbeit und Soziales über die Sicherheit von Aufzügen (Aufzüge-Sicherheitsverordnung - ASV)

(EWR/Anh. II: 384 L 0528, 388 L 0665, 384 L 0529, 386 L 0312, 390 L 0486)

StF: BGBl. Nr. 4/1994

Änderung

idF:

BGBl. Nr. 450/1994 (tw. BG) (NR: GP XVIII RV 1590 AB 1671 S. 166. BR: AB 4794 S. 587.)

(EWR/Anh. XVIII: 378 L 0610, 380 L 1107, 388 L 0642, 391 L 0322, 382 L 0605, 383 L 0477, 391 L 0382, 386 L 0188, 388 L 0364, 389 L 0391, 389 L 0654, 389 L 0655, 389 L 0656, 390 L 0269, 390 L 0270, 390 L 0394, 390 L 0679, 391 L 0383, 392 L 0057, 392 L 0058 und 392 L 0104)

BGBl. Nr. 780/1996 (CELEX-Nr.: 395L0016, 395L0216, 389L0655 und 395L0063)

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 69 und des § 71 Abs. 3 bis 6 der Gewerbeordnung 1973, BGBl. Nr. 50/1974, in der Fassung der Gewerberechtsnovelle 1992, BGBl. Nr. 29/1993, wird vom Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten, hinsichtlich des Abschnittes 11 im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Arbeit und Soziales, und auf Grund des § 24 Abs. 1 bis 3 des Arbeitnehmerschutzgesetzes, BGBl. Nr. 234/1972, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 650/1989, wird hinsichtlich des § 1 Abs. 2 und 3, des § 2 Abs. 1 und 2, des Abschnittes III und der §§ 36, 37, 38 und 42 vom Bundesminister für Arbeit und Soziales, soweit es sich um der Gewerbeordnung 1973 unterliegende Betriebe handelt, im Einvernehmen mit dem Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten und soweit es sich um Betriebe handelt, die dem Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion, BGBl. Nr. 100/1988, unterliegen, im Einvernehmen mit dem Bundesminister für öffentliche Wirtschaft und Verkehr verordnet:

 

GLIEDERUNG

 

I. ABSCHNITT:

GELTUNGSBEREICH UND BEGRIFFE ............................ §  1 - §  2

Geltungsbereich ......................................... §  1

Begriffe ................................................ §  2

 

II. ABSCHNITT:

INVERKEHRBRINGEN UND AUSSTELLEN ......................... §  3 - § 23

 

TEIL 1:

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN ................................. §  3 - §  4

Geltungsbereich ......................................... §  3

Maßnahmen beim Ausstellen ............................... §  4

 

TEIL 2:

ÜBEREINSTIMMUNGSVERFAHREN ............................... §  5 - §  7

Verfahrensstruktur ...................................... §  5

Abweichungsbefugnis ..................................... §  6

Betriebs- und Wartungsanleitung ......................... §  7

 

TEIL 3:

VERFAHREN FÜR SICHERHEITSBAUTEILE ....................... §  8 - § 20

Verfahrensstruktur ...................................... §  8

Baumusterprüfung ........................................ §  9 - § 14

Kontrolle ............................................... § 15 - § 18

Übereinstimmungsbescheinigung ........................... § 19

Übereinstimmungszeichen ................................. § 20

 

TEIL 4:

MINDESTKRITERIEN FÜR ZUGELASSENE PRÜFSTELLEN FÜR AUFZÜGE  § 21 - § 23

 

III. ABSCHNITT:

EINBAU, INBETRIEBNAHME, WARTUNG UND PRÜFUNG VON AUFZÜGEN

IN BETRIEBSANLAGEN ...................................... § 24 - § 35

Geltungsbereich ......................................... § 24

 

TEIL 1:

PRÜFUNGEN UND KONTROLLEN ................................ § 25 - § 29

Vorprüfung .............................................. § 25

Abnahmeprüfung .......................................... § 26

Regelmäßige Überprüfung ................................. § 27

Betriebskontrolle ....................................... § 28

Aufhebung der Sperre von Aufzügen ....................... § 29

 

TEIL 2:

QUALIFIZIERTE PERSONEN .................................. § 30 - § 35

Aufzugswärter ........................................... § 30

Betreuungsunternehmen ................................... § 31

Aufzugsführer ........................................... § 32

Aufzugsprüfer ........................................... § 33 - § 35

 

IV. ABSCHNITT:

ÜBERGANGS- UND SCHLUSSBESTIMMUNGEN ...................... § 36 - § 42

Anhang 1: Technische Anforderungen an Aufzüge und

          Bauteile für Aufzüge

Anhang 2: Baumusterprüfbescheinigung

Anhang 3: Übereinstimmungsbescheinigung

Anhang 4: Übereinstimmungszeichen

Anhang 5: Verzeichnis der zugelassenen Prüfstellen für

          Aufzüge