Kurztitel

Zivilluftfahrzeug- und Luftfahrtgerät-Verordnung 1999

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 363/1999 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 424/2005

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

01.10.1999

Außerkrafttretensdatum

14.12.2005

Text

Arten von Luftfahrtgerät

 

§ 5. (1) Unter Luftfahrtgerät versteht man:

1.

Triebwerke,

2.

Hilfsenergieaggregate (APU),

3.

Luftschrauben,

4.

Ausrüstung, Bau- und Bestandteile, die auf Grund einer international angewandten technischen Bauvorschrift hergestellt wurden.

 

(2) Unter sonstigem Luftfahrtgerät versteht man:

1.

Gerät, das selbständig im Fluge oder am Boden verwendet werden kann, ohne Luftfahrzeug zu sein (zB Startwinden, Flugmodelle),

2.

Bauteile, soweit dieses in Luftfahrzeugen oder in Luftfahrtgerät gemäß Abs. 1 verwendet werden soll.