Kurztitel

Werkzeugmechanik-Ausbildungsordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 242/2004 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 148/2011

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

01.06.2004

Außerkrafttretensdatum

31.05.2011

Text

Zwischenprüfung

Gliederung

§ 5. (1) Nach dem zweiten Lehrjahr kann eine Zwischenprüfung abgelegt werden. Sie umfasst die Ausbildungsinhalte des ersten und zweiten Lehrjahres und besteht aus einer praktischen und einer theoretischen Prüfung.

(2) Die praktische Prüfung umfasst die Gegenstände Prüfarbeit und Fachgespräch.

(3) Die theoretische Prüfung umfasst die Gegenstände

1.

Technologie,

2.

Angewandte Mathematik.

(4) Die theoretische Prüfung entfällt, wenn der Prüfungskandidat in den Gegenständen des Fach-unterrichts die erfolgreiche Absolvierung der zweiten Klasse der fachlichen Berufsschule für den Lehrberuf Werkzeugmechanik nachweist.