Kurztitel

Waffengesetz 1986

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 443/1986 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 12/1997

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

30.08.1986

Außerkrafttretensdatum

30.06.1997

Text

§ 5. (1) Eine Schußwaffe führt im Sinne dieses Bundesgesetzes, wer sie bei sich hat.

(2) Eine Schußwaffe führt jedoch nicht, wer sie

1.

innerhalb von Wohn- oder Betriebsräumen oder eingefriedeten Liegenschaften mit Zustimmung des zu ihrer Benützung Berechtigten oder

2.

ungeladen und lediglich zu dem Zweck, diese Waffe von einem Ort zu einem anderen zu bringen,

bei sich hat.