Kurztitel

Vorläufige Prozentsätze für die Verteilung der Ertragsanteile im Jahr 2011

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 472/2010 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 248/2011

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

28.12.2010

Außerkrafttretensdatum

08.08.2011

Beachte

materiell derogiert durch BGBl. II Nr. 248/2011

Text

Zu § 11 Abs. 6 FAG 2008

§ 5. Die Gemeinden erhalten je Einwohner folgende Beträge in Euro, wobei hier Statutarstädte bis 20 000 Einwohner Gemeinden von 20 001 bis 45 000 Einwohnern gleichgestellt sind:

Einwohnerzahl

10.001–18.000

20.001–45.000

über 50.000

Burgenland

-

34,68

-

Kärnten

22,77

27,32

31,87

Niederösterreich

27,32

32,78

38,25

Oberösterreich

26,90

32,27

37,65

Salzburg

26,26

-

36,76

Steiermark

25,11

30,13

35,15

Tirol

29,86

-

41,80

Vorarlberg

24,92

29,91

-

Die Anteile der weiteren Gemeinden betragen jährlich je Einwohner in Euro:

Ebreichsdorf

7,04

Gänserndorf

20,85

Gerasdorf bei Wien

19,53

Altmünster

6,1

Laakirchen

4,14

Hallein

30,26

Seekirchen am Wallersee

9,99

Zell am See

9,11

Köflach

24,03

Voitsberg

13,68

Imst

3,62