Kurztitel

Arbeitnehmerschutz - Zelluloid, Zelluloidwaren, Zelluloidabfälle

Kundmachungsorgan

RGBl. Nr. 163/1908 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 191/1999

§/Artikel/Anlage

§ 59

Inkrafttretensdatum

01.01.1995

Außerkrafttretensdatum

31.12.1999

Beachte

 

Mit 1. 1. 1995 tritt dieses Bundesgesetz als

Arbeitnehmerschutzvorschrift außer Kraft. Die Geltung als

gewerberechtliche Vorschrift bleibt unberührt.

Text

§ 59.

 

Fertige, verpackte oder unverpackte Zelluloidwaren dürfen in Zelluloidlagerräumen nur in dem Maße aufbewahrt werden, als hiedurch die für den betreffenden Raum festgesetzte Grenze der einzulagernden Zelluloidmenge nicht überschritten wird.