Kurztitel

Waffengesetz 1986

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 443/1986 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 12/1997

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

30.08.1986

Außerkrafttretensdatum

30.06.1997

Text

§ 28. (1) Die Behörde hat einen Waffenpaß oder eine Waffenbesitzkarte einzuziehen und diese Urkunden durch neue zu ersetzen, wenn

1.

die behördlichen Eintragungen, Unterschriften oder Stempel unkenntlich geworden sind;

2.

das Lichtbild fehlt oder den Inhaber nicht mehr einwandfrei erkennen läßt.

(2) Für die Ausfertigung der Ersatzdokumente (Abs. 1) sind die für die Ausstellung eines Waffenpasses oder einer Waffenbesitzkarte vorgeschriebenen Verwaltungsabgaben zu entrichten.