Kurztitel

Verordnung über verantwortliche Personen im Bergbau

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 9/2003 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 304/2011

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

01.01.2003

Außerkrafttretensdatum

12.09.2011

Text

Kenntnisnachweis - Aufbereitungstätigkeiten

§ 28. Bei Fehlen einer entsprechenden Vorbildung zur technischen Aufsicht bei Kleinbetrieben mit überwiegend Aufbereitungstätigkeiten gilt der Nachweis der theoretischen Kenntnisse auch als erbracht, wenn eine der folgenden Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen wurde:

1.

eine Universitätsausbildung in einer der folgenden Studienrichtungen:

-

Hüttenwesen,

-

Metallurgie,

-

Montanmaschinenwesen;

2.

eine Ausbildung in einem der folgenden Fachhochschul-Studiengänge:

-

Automatisierte Anlagen- und Prozesstechnik,

-

Mechatronik/Wirtschaft,

-

Industriewirtschaft - Industrial Management,

-

Studium für Technisches Produktionsmanagement;

3.

eine Ausbildung an einer der folgenden Lehranstalten:

-

Höhere Lehranstalt für Maschineningenieurwesen, Ausbildungsschwerpunkt Metallurgie,

-

Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Ausbildungszweig Hüttentechnik;

4.

eine Grundausbildung gemäß Anlage II und eine Zusatzausbildung Aufbereitung gemäß Anlage V.