Kurztitel

Orderlagerscheine

Kundmachungsorgan

dRGBl. I S 763/1931 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 191/1999

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

15.10.1938

Außerkrafttretensdatum

31.12.1999

Text

Titel 2

Besondere Bestimmungungen für die Sammellagerung

§ 28

Sammellagerung

 

(1) Wird Gut, für das Handelsklassen gesetzlich eingeführt oder allgemein anerkannt sind, unter einer entsprechenden Gattungsbezeichnung eingelagert, so können der Einlagerer und der Lagerhalter vereinbaren, daß für dieses Gut die folgenden besonderen Regeln über die Sammellagerung gelten sollen.

(2) Für die Sammellagerung gelten die allgemeinen Vorschriften der §§ 14 bis 27, soweit sich aus den §§ 29 bis 32 nicht ein anderes ergibt.

(3) Den Beteiligten ist es unbenommen, auch bei Gütern der im Abs. 1 bezeichneten Art Einzellagerung oder Mischlagerung (§ 23) zu vereinbaren.