Kurztitel

Geflügelhygieneverordnung 2000

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 243/2000 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 100/2007

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

01.08.2000

Außerkrafttretensdatum

30.04.2007

Text

3. Abschnitt

Behördliche Tötungsanordnungen

 

§ 28. (1) Die Bezirksverwaltungsbehörde hat mit Bescheid die Tötung jener, diesem Hauptstück unterliegenden Tiere anzuordnen, bei denen das Auftreten von Salmonellen durch eine Untersuchung nach § 25 Abs. 1 Z 2 amtlich bestätigt wurde.

(2) Für die Entschädigung der Tierbesitzer gilt das 2. Hauptstück des Tiergesundheitsgesetzes.