Kurztitel

Einrichtungsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 476/1921 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 191/1999

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

30.08.1921

Außerkrafttretensdatum

31.12.1999

Text

3. Kriegsbeschädigtenfürsorge.

§ 28.

 

(1) In Ödenburg wird für das ganze Burgenland eine selbständige Invalidenentschädigungskommission unter dem Vorsitz des Landesverwalters oder des von ihm bestimmten Stellvertreters errichtet.

(2) Im Verband jeder Behörde der Bezirksverwaltung (§§ 8 und 10) wird als besondere Abteilung ein Invalidenamt errichtet.

(3) Bei der Aufnahme von Organen für die Invalidenentschädigungskommission und die Invalidenämter genießen Kriegsbeschädigte und unter diesen wiederum jene, die im Burgenland heimatszuständig sind, nach Möglichkeit den Vorzug.