Kurztitel

Betonfertigung-Ausbildungsordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 265/1997 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 192/2009

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

01.09.1997

Außerkrafttretensdatum

30.06.2009

Text

Teil 4

Ausbildungsordnung für den Lehrberuf Betonfertiger -

Terrazzoherstellung

 

Berufsprofil

 

§ 28. Durch die Berufsausbildung im Lehrbetrieb und in der Berufsschule soll der im Lehrberuf Betonfertiger - Terrazzoherstellung ausgebildete Lehrling befähigt werden, die nachfolgenden Tätigkeiten fachgerecht, selbständig und eigenverantwortlich auszuführen:

1.

Lesen und Anfertigen einfacher Zeichnungen, Skizzen und Verlegepläne,

2.

Festlegen der Arbeitsschritte, der Arbeitsmittel und der Arbeitsmethoden unter Berücksichtigung der Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten der Werkstoffe und der Hilfsstoffe,

3.

Warten, Instandhalten und Auswählen der einschlägigen Werkzeuge, Maschinen und Geräte,

4.

Ermitteln des Werkstoffbedarfs und des Hilfsstoffbedarfs,

5.

Verlegen und Einbringen von Bewehrungen,

6.

Herstellen von Dämmungen,

7.

Herstellen von Schalungen und Formen,

8.

Herstellen und Behandeln von Oberflächen,

9.

Verlegen von Terrazzo monolitisch und aus Fertigteilen,

10.

Versetzen von Trennschienen,

11.

Herstellen von Hohlkehlen und Sockeln,

12.

Qualitätskontrolle von Werkstücken und einfache Prüfarbeiten.