Kurztitel

Berufsbildende mittlere u. höhere Schulen - abschließende Prüfungen

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 116/1998 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 70/2000

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

01.04.2000

Außerkrafttretensdatum

31.03.2000

Text

8. Abschnitt

Reife- und Diplomprüfung an der Höheren Lehranstalt für Mode und

Bekleidungstechnik sowie an der Höheren Lehranstalt für

künstlerische Gestaltung

 

Klausurprüfung

 

§ 28. (1) Die Klausurprüfung umfaßt:

1.

eine fünfstündige schriftliche Klausurarbeit im Prüfungsgebiet „Deutsch'',

2.

eine fünfstündige schriftliche Klausurarbeit nach Wahl des Prüfungskandidaten im Prüfungsgebiet „Englisch'' oder „Rechnungswesen'' und

3.

eine vierzigstündige (am Aufbaulehrgang fünfzehnstündige) graphische und praktische Klausurarbeit im Prüfungsgebiet „Projekt''.

(2) Das Prüfungsgebiet gemäß Abs. 1 Z 3 umfaßt

1.

an der Höheren Lehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik die Pflichtgegenstände „Projektmanagement'' und „Projektwerkstätte'' des jeweiligen Ausbildungsschwerpunktes und

2.

an der Höheren Lehranstalt für künstlerische Gestaltung einen vom Prüfungskandidaten gewählten Bereich des Pflichtgegenstandes des jeweiligen Ausbildungsschwerpunktes.