Kurztitel

Apothekerkammer-Wahlordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 16/1982 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 339/2001

§/Artikel/Anlage

§ 28

Inkrafttretensdatum

20.01.1982

Außerkrafttretensdatum

11.09.2001

Text

§ 28. (1) Die auf den Wahlvorschlag entfallenden Mandate sind von der Hauptwahlkommission den im Wahlvorschlag angeführten Wahlwerbern nach der Reihe ihrer Nennung zuzuteilen.

(2) Die Hauptwahlkommission hat die Namen der gewählten Vorstandsmitglieder zu verlautbaren.

(3) Die auf einem Wahlvorschlag den gewählten Vorstandsmitgliedern folgenden Wahlwerber sind Ersatzmänner dieser Mitglieder für den Fall, daß ein Mandat im Wahlvorschlag frei wird.