Kurztitel

Werksgenossenschaftsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 121/1948 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 61/2018

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 27

Inkrafttretensdatum

13.07.1948

Außerkrafttretensdatum

31.12.2018

Index

21/04 Genossenschaftsrecht

Text

Bekanntmachung des Jahresabschlusses.

§ 27. (1) Der Vorstand hat den von der Hauptversammlung festgesetzten Jahresabschluß, den Geschäftsbericht, den Prüfungsbericht des Aufsichtsrates und den Beschluß über die Gewinn- oder Verlustverteilung unverzüglich dem Bundesministerium für Vermögenssicherung und Wirtschaftsplanung vorzulegen.

(2) Der Jahresabschluß und der Beschluß über die Gewinn- oder Verlustverteilung ist vom Vorstand unverzüglich durch Anschlag bekanntzumachen. Die Satzung kann außerdem die Bekanntmachung in den Genossenschaftsblättern bestimmen.

Anmerkung

Statt: Bundesministerium für Vermögenssicherung und Wirtschaftsplanung jetzt: Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten.

Zuletzt aktualisiert am

05.09.2018

Gesetzesnummer

10001893

Dokumentnummer

NOR12025109

alte Dokumentnummer

N2194812708R