Kurztitel

Bestimmung des Systemnutzungstarifes - Grundsätze

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 51/1999 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 306/2000

§/Artikel/Anlage

§ 27

Inkrafttretensdatum

19.02.1999

Außerkrafttretensdatum

30.06.2001

Text

Lieferungen außerhalb des Bundesgebietes sowie Lieferung gemäß

§ 70 Abs. 2 ElWOG

 

§ 27. (1) Für Lieferungen von inländischen Erzeugern an Kunden, die außerhalb des Bundesgebietes gelegen sind, ist von den dabei betroffenen Netzbetreibern der Netzverlustpreis den Erzeugern in Rechnung zu stellen.

(2) Bei Lieferungen von elektrischer Energie von inländischen Erzeugern an Kunden außerhalb des Bundesgebietes ist grundsätzlich auch von Erzeugern das Netznutzungsentgelt zu entrichten. Es entfällt jedoch dann das Netznutzungsentgelt für Erzeuger, wenn für das im Ausland in Anspruch genommene Netzsystem ein im Bundesgebiet übliches Netznutzungsentgelt entrichtet wird.

(3) Für die Inanspruchnahme von Leitungsanlagen im Rahmen von Verträgen gemäß § 70 Abs. 2 ElWOG bestimmt sich das Entgelt für die Netzbenutzung aus der in diesen Verträgen geregelten Kostenabgeltung.