Kurztitel

Baugewerbe-Befähigungsnachweisverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 107/1980 aufgehoben durch BGBl. Nr. 294/1996

§/Artikel/Anlage

§ 27

Inkrafttretensdatum

01.01.1981

Außerkrafttretensdatum

31.12.1996

Text

§ 27. Der dritte Teil der mündlichen Prüfung hat sich auf die für die selbständige Ausübung des Steinmetzmeistergewerbes erforderlichen Kenntnisse über betriebswirtschaftliche Grundbegriffe, über Buchhaltung, über Lohnverrechnung, über Schrift- und Zahlungsverkehr, über Kostenrechnung, über Kalkulation, über das Steuerrecht, über Grundsätze des bürgerlichen Rechtes, des Handelsrechtes, des Arbeitsrechtes einschließlich der Kollektivverträge, des Gewerberechtes einschließlich der Organisation der Kammern der gewerblichen Wirtschaft und des Sozialversicherungsrechtes zu erstrecken. Der dritte Teil der mündlichen Prüfung darf außer in begründeten Ausnahmefällen nicht kürzer als 20 Minuten und nicht länger als 40 Minuten dauern.