Kurztitel

Einfuhr von Eipräparaten

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 135/1977 aufgehoben durch BGBl. Nr. 527/1996

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.01.1988

Außerkrafttretensdatum

04.10.1996

Text

§ 1. Eipräparate gemäß dieser Verordnung sind Waren der folgenden Nummern des Zolltarifs (Zolltarifgesetz 1988, BGBl. Nr. 155/1987); soweit Unternummern des Zolltarifs angeführt sind, gelten als Eipräparate ausschließlich jene Waren, die von den Unternummern der jeweils letzten Gliederungsstufe bzw. deren „ex-Positionen'' erfaßt sind:

---------------------------------------------------------------------

TARIF

Nr./UNr.                     Warenbezeichnung

---------------------------------------------------------------------

a) 0408  -- Vogeleier, nicht in der Schale, und Eigelb, frisch,

            getrocknet, im Wasserdampf oder Wasser gekocht, geformt,

            gefroren oder in anderer Weise haltbar gemacht, auch mit

            Zusatz von Zucker oder anderen Süßungsmitteln

b) 2106  -- Nahrungsmittelzubereitungen, anderweitig weder genannt

            noch inbegriffen:

            ex - Mischung aus in lit. a oder lit. c angeführten

                 Präparaten, sowie überwiegend aus diesen Präparaten

                 - bezogen auf das Frischgewicht - bestehende

                 Zubereitungen (Mischungen) mit anderen

                 Lebensmitteln, Verzehrprodukten oder Zusatzstoffen

c) 3502  -- Albumine, Albuminate und andere Albuminderivate:

         10 - Eialbumin