Kurztitel

Doktorat der montanistischen Wissenschaften

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 144/1971 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 48/1997

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

30.04.1971

Außerkrafttretensdatum

30.09.2003

Beachte

Tritt für die ordentlichen Studierenden mit dem Inkrafttreten der

Studienpläne der jeweiligen Studienrichtung an der jeweiligen

Universität oder Hochschule, spätestens jedoch mit Ablauf des

30. September 2003 außer Kraft (vgl. § 75 Abs. 3 idF BGBl. I Nr.

53/2002, BGBl. I Nr. 48/1997).

Text

Allgemeines

 

§ 1. (1) Das Studium zur Erwerbung des Doktorates der montanistischen Wissenschaften hat über die wissenschaftliche Berufsvorbildung hinaus der Weiterentwicklung der Befähigung zu selbständiger wissenschaftlicher oder konstruktiver bzw. wissenschaftlicher und konstruktiver Arbeit auf dem Gebiete der montanistischen Wissenschaften zu dienen.

(2) Das Studium zur Erwerbung des Doktorates der montanistischen Wissenschaften ist an der Montanistischen Hochschule in Leoben einzurichten. Vom Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Verordnung sind die im § 2 Abs. 3 vorgesehenen Lehrveranstaltungen einzurichten und die im § 5 vorgesehene Prüfung abzuhalten.