Kurztitel

DAC-Verordnung „Leithaberg“

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 252/2009 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 89/2012

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

29.03.2012

Index

80/03 Weinrecht

Text

§ 1. Der politische Bezirk Eisenstadt Umgebung, die Freistadt Eisenstadt und die politischen Gemeinden Jois und Winden sowie in der Gemeinde Neusiedl am See die Rieden Marthalwald, Marthaläcker, Landstraße Hutweide, Zuckermantel I & II, Lange Ohn, Übermassen, Stümpfl, Lange Neuberg, Fügler, Obere & Untere Froschau, Kurze Neuberg, Untere Neuberg, Obere Wiesen, Untere & Obere Gern, Obere & Untere Blindberg, Zwergäcker und Lange & Mittlere Sauerbrunn bilden das Weinbaugebiet Leithaberg.

Zuletzt aktualisiert am

27.03.2017

Gesetzesnummer

20006414

Dokumentnummer

NOR40137519