Kurztitel

Einkommensteuergesetz 1972

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 440/1972 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 325/1986

§/Artikel/Anlage

§ 110

Inkrafttretensdatum

01.01.1987

Außerkrafttretensdatum

31.12.1993

Beachte

 

Bezugszeitraum: Ab 1. 1. 1987 (Veranlagungsjahr 1987)

Abschn. IV Art. II BGBl. Nr. 325/1986.

Text

§ 110. (1) Folgende Bestimmungen des Einkommensteuergesetzes 1967 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 370/1970 sind auch für Zeiträume nach dem 31. Dezember anzuwenden:

1.

§ 4 Abs. 4 Z. 5, § 6 Abs. 1 Z. 2 letzter Satz, § 13 Abs. 3, § 15 Abs. 2, § 18 Abs. 3, § 20 Abs. 3 und § 84a,

2.

§ 6 Abs. 1 Z. 9 und

3.

§ 104 für Wertpapiere, die vor dem 1. Jänner 1973 erworben worden sind.

(2) Bei der Gewinnermittlung von Banken in der Rechtsform einer Personengesellschaft des Handelsrechtes ist § 12 Z 3 des Körperschaftsteuergesetzes 1966, BGBl. Nr. 156, entsprechend anzuwenden. Eine gemäß Abschnitt I Art. III Abs. 2 Z 2 des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 325/1986 gebildete Sonderhaftrücklage ist in den Jahren der Auflösung nachzuversteuern.