Kurztitel

Dentistenkammer-Wahlordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 142/1995

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

01.03.1995

Außerkrafttretensdatum

31.12.2005

Beachte

Zwar nicht formell aufgehoben, aber durch Wegfall der gesetzlichen

Grundlage gegenstandslos (vgl. Art. 1, BGBl. I Nr. 155/2005).

Text

Wählerlisten

 

§ 10. (1) Die Wahlkommission hat eine Wählerliste für jeden Wahlkreis aufzulegen.

(2) Die Wählerlisten sind auf Grund des von der Österreichischen Dentistenkammer zu führenden Dentistenregisters zu erstellen. Die am Tag der Wahlausschreibung gültigen Wählerlisten des jeweiligen Wahlkreises hat die Österreichische Dentistenkammer an die Wahlkommission binnen einer Woche nach Ausschreibung der Wahl zu übermitteln.

(3) Jeder wahlberechtigte Dentist darf nur in eine Wählerliste aufgenommen werden. Er ist in die Wählerliste jenes Wahlkreises aufzunehmen, in dem die berufliche Tätigkeit als Dentist am Tag der Wahlausschreibung überwiegend ausgeübt wird.