Kurztitel

Ärztekammer-Wahlordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 474/1998 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 459/2006

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

31.12.1998

Außerkrafttretensdatum

30.11.2006

Text

Aktives Wahlrecht

 

§ 10. (1) Aktiv wahlberechtigt sind alle am Tag vor der Wahlausschreibung in die Ärzteliste eingetragenen ordentlichen Kammerangehörigen gemäß § 68 Abs. 1 und 2 des Ärztegesetzes 1998, die die Voraussetzung gemäß § 77 Abs. 1 des Ärztegesetzes 1998 erfüllen. Das aktive Wahlrecht für einen Wahlkörper richtet sich nach § 3 Abs. 3.

(2) Jeder Wahlberechtigte hat nur eine Stimme; er darf auch nur einmal in einer der Wählerlisten eingetragen sein.