Kurztitel

Pensionsgesetz 1965

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 340/1965 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 111/2010

§/Artikel/Anlage

§ 108

Inkrafttretensdatum

31.12.2010

Text

Erlassung von Verordnungen und Kundmachungen

§ 108. (1) Verordnungen auf Grund dieses Bundesgesetzes und seiner Novellen können ab dem Tage der Kundmachung dieses Bundesgesetzes oder der betreffenden Novelle erlassen werden. Die Verordnungen dürfen frühestens mit dem Tag in Kraft gesetzt werden, mit dem die betreffende Verordnungsermächtigung in Kraft tritt.

(2) Der Bundeskanzler hat jedes Jahr für das folgende Kalenderjahr

1.

die Grenzbeträge nach § 15b Abs. 1 und nach § 94 Abs. 3 und 4 sowie

(Anm.: Z 2 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 111/2010)

3.

den Divisor in § 94 Abs. 4 Z 1

zu ermitteln und kundzumachen.