Kurztitel

Wirtschaftstreuhandberufsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 58/1999 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 137/2017

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 107

Inkrafttretensdatum

01.01.2010

Außerkrafttretensdatum

15.09.2017

Abkürzung

WTBG

Index

36 Wirtschaftstreuhänder

Text

3. Abschnitt

Verwertung

Fortführungsrecht

§ 107. Zur Fortführung der Kanzlei eines verstorbenen Berufsberechtigten sind berechtigt:

1.

der überlebende Ehegatte gemäß § 108 oder der überlebende eingetragene Partner gemäß § 108a oder

2.

die Kinder des verstorbenen Berufsberechtigten gemäß § 109 oder

3.

der überlebende Ehegatte oder der überlebende eingetragene Partner gemeinsam mit den Kindern des verstorbenen Berufsberechtigten gemäß § 110.

Anmerkung

1. ÜR: Art. 79 Abs. 2, BGBl. I Nr. 135/2009

2. Fassung zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 135/2009

Zuletzt aktualisiert am

18.09.2017

Gesetzesnummer

10005162

Dokumentnummer

NOR40113070